Was gefällt mir gut an Deutschland, was nicht?

 

Print Friendly and PDF

 

 

deutschland-was ist gut- was ist nicht gut

 

Mir gefällt:

  • die gute Lebensmittel- und Trinkwasserversorgung (sauberes Leitungswasser aus dem Wasserhahn)
  • die gut funktionierende Wirtschaft, die uns mit allen erdenklichen Waren und Dienstleistungen versorgt
  • die deutsche Sprache, mit der man sich sehr präzise ausdrücken kann
  • das Allgäu, insbesondere wegen unseres Dialekts, den schönen Berglandschaften und den Kühen, die draussen weiden
  • die Pünktlichkeit, das Organisationstalent, der Ordnungssinn und die Zuverlässigkeit vieler unserer Landsleute
  • das gut funktionierende Stromnetz, die gute Versorgung mit Öl und Gas
  • das stabile und gut intakte Datennetz (Breitbandzugänge für das Internet)
  • die Hygienestandards bei den sanitären Einrichtungen (Abwasser, Kanalisation, Kläranlagen, …)
  • das Klima in Deutschland, insbesondere die vier Jahreszeiten und da besonders der Winter und der Sommer
  • die gut funktionierende und umweltschonende Müllentsorgung
  • Busse und Bahnen, die regelmäßig fahren
  • das gut funktionierende Transport- und Verkehrswesen (Busse, Eisenbahn, Autobahnen, Landstrassen, zentrale Brücken, ...)
  • die gut organisierten Notfall- und Rettungsdienste
  • gut ausgebildete Ärzte
  • der wirklich notwendige Teil der öffentlichen Verwaltung (einschließlich Polizei und Zoll)
  • gutes Angebot an Kultur- und Freizeitmöglichkeiten (Naturparks, Wanderwege, Fahrradwege, gepflegte Badeseen, Skilifte, Eishallen, Schwimmbäder, …)
  • das gut organisierte Bank-, Finanz- und Versicherungswesen

 

Mir gefällt nicht:

  • daß wir die wirklich großen, gesellschaftlichen Probleme, wie etwa die gigantischen Staatschulden, der Export auf Pump und die hohe Arbeitslosigkeit nur verwalten und nicht langfristig lösen

  • daß es bei uns viel zu sehr um Wirkung und viel zu wenig um Inhalte und darum geht was einer tatsächlich tut!
    Es geht viel zu sehr darum was einer kurzfristig weiß und nicht darum, wie er langfristig mit seinem Wissen handelt und was dabei herauskommt!

  • die vielen Besserwisser bei uns, die sich nicht dafür interessieren, wie der andere sich fühlt und wie er denkt, sondern die sich nur dafür interessieren, was der andere ihrer Meinung nach falsch macht

  • die vielen Leute bei uns, die ihre Verantwortung auf ihre Regierung und ihre Mitmenschen abwälzen, bei denen immer der andere schuld ist - so stellen diese Leute sicher, daß sie bei sich nichts ändern müssen

  • die gigantischen Staatsschulden, die wir eines schönen Tages zwangsweise abbauen müssen (Stichwort: Währungsreform) - das Schlimme ist, daß die verantwortungslose Regierung, diese Schulden immer noch weiter in die Höhe treibt
  • daß wir politisch so wenig Einfluß haben (Scheindemokratie)
  • sehr viel unnötige Bürokratie
  • die vielen Leute bei uns, die nur das Geld verdienen im Kopf haben und den anderen nur dann gut finden, wenn er ihnen nützlich ist, entweder zum Geld verdienen, als Hilfe zum Geld sparen (z. B. KFZ-Mechaniker) oder wenn der andere dazu dienen kann, daß man soziale Anerkennung bekommt
  • die vielen Leute voller Ansprüche, die nur auf ihren Eigennutzen fixiert sind, die ihre innere Leere mit ständiger Anerkennung von aussen füllen müssen (z. B. Via Handy, die Facebook-Likes abrufen) - die jeden hassen, der nicht ihren Erwartungen entspricht
  • die vielen Geldzwänge, die wir hier haben und die viele von uns in ein fremdbestimmtes Leben zwängen, viele müssen irgendwie Geld verdienen, damit sie ihre Rechnungen bezahlen können
  • die vielen Gruppenzwänge, die bei uns herrschen, beispielsweise was man haben und sein muss, damit man mitreden und dazugehören darf
  • die hohen Steuern und Sozialabgaben
  • die Verschwendung von Steuergeldern und die ungerechte Verteilung der Steuergelder
  • der Macht- und Kontrollwahn unserer Regierung
  • der Macht- und Kontrollwahn der großen Masse der Leute (insbesondere Lehrkräfte, unzählige Beamte, Vorgesetzte, Erzieherinnen, …)
  • die Schulpflicht - eine Unterrichtspflicht würde reichen und allen Eltern, die das möchten, die Möglichkeit geben, ihr Kind selbst zu unterrichten; außerdem wäre es viel leichter Alternativen zu den staatlichen Schulen aufzubauen
  • die Art und Weise wie bei uns in den Schulen unterrichtet wird - die Gleichmacherei an den Schulen, die Mißachtung unseres individuellen Wesens
  • wie bei uns mit Menschen umgegangen wird, die arbeitslos sind
  • die schon hohen und weiter steigenden Lebenskosten (Miete, Strom, Benzin, Preise für Bus und Bahn, Internetzugang, …)

 

Was mich besonders als Kleinunternehmer in Deutschland stört, sind folgende Tatsachen, die mit unserer Gesellschaft zusammenhängen:

  • Man hat als Kleinunternehmer enorme Geldzwänge!
    Jeder kann sich vorstellen was passiert, wenn man seine laufenden Rechnungen für Miete, Strom, Wasser, usw. nicht mehr zahlen kann. Dieses Geld muß also jeden Monat irgendwie verdient werden, auch in Krisenzeiten und in Zeiten des gesellschaftlichen Wandels! 
  • Mit vielen Menschen ist es völlig unmöglich sich auszutauschen, sich gegenseitig zu beraten. Sich gegenseitig auch mal blöde Fragen zu stellen, einfach mal nichts wissen und dann gemeinsam interessante und bemerkenswerte Antworten zu erarbeiten.
    Das liegt daran, daß viele entweder alles besser wissen, sich nichts sagen lassen oder sich schlichtweg von der Zugehörigkeit zu Gemeinschaften bzw. deren Glaubenssätze und Meinungen leiten lassen. Diese Gemeinschaften nehmen ihnen dann die schwierige Aufgabe ab, selbst zu denken und Entscheidungen zu treffen.
  • Der persönliche Erfolg hängt sehr stark davon ab, wie gut man sich (auf dem Markt) verkaufen kann. Wie gut man seine Persönlichkeit in das jeweils erwünschte Licht stellen kann und wie gut man es versteht, den nützlichen Kollegen, den gut zahlenden Kunden zu umgarnen.
  • Es reicht nicht aus, wenn man seine Aufgaben gut erfüllen will und kann und einen guten Charakter hat.
  • Um wirklich erfolgreich zu sein, muß man sich, in Konkurrenz zu anderen, möglichst vorteilhaft präsentieren.
  • Es reicht nicht aus sich selbst wertvoll zu fühlen, es wird einem aufgezwungen, daß andere diesen Wert bestimmen.
  • Es geht immer noch viel zu wenig um gemeinsame Ziele, um das Eigentliche, um die Sache an sich.
  • Alles was man tut, muß Profit einbringen, sonst taugt es nichts.
  • Man fühlt sich wie eine Ware, die man verkaufen muss. Man ist der Verkäufer von sich selbst.
  • Alles was ein Kleinunternehmer macht (Werbebroschüren, Videos, Mail-Kampagnen, ...), wird bewertet, wie wenn es ein größeres Unternehmen machen würde, daß dafür eigene Mitarbeiter oder gar ganze Abteilungen hat.
  • Erfolg wird danach bewertet, wie gefragt man ist, etwa ob man häufig in der Zeitung steht oder in Radio- bzw. Fernsehsendungen erscheint.
  • Es geht darum, daß man erfolgreich erscheint, etwa in einem schicken Büro arbeitet, ein nobles Auto fährt und elegante Kleidung trägt.

 

Fazit:

Wir leben hier in Deutschland immer noch in einem hohen materiellen Wohlstand!

Dank sei allen Menschen, die aktiv zu diesem materiellen Wohlstand beigetragen haben!!!

Andererseits herrscht bei uns ein großer Mangel an innerem Wohlstand!

 

Was ist mit innerem Wohlstand (innerem Reichtum) gemeint?

Vor allem die seelische und geistige Gesundheit.

Die Klarheit darüber wer wir sind und warum wir geboren wurden.

Innere Zufriedenheit mit dem was wir tun.

Ganz wesenlich sind dabei:

Die guten Charaktereigenschaften, die wir entwickeln konnten und die uns im Leben voranbringen.

Unsere Begabungen, die wir zur Blüte bringen dürfen.

Unsere Leidenschaften (Lieblingstätigkeiten), die wir ausleben dürfen.

Die vielfältigen Fähigkeiten, die wir entwickeln können.

Die Zeit, wo wir uns mit unseren Lieblingsthemen beschäftigen können, also unseren Träumen, Visionen und Ideen. Den Lösungen für die Probleme, die uns auf dem Herzen liegen und die Antworten auf die brennenden Fragen, die uns beschäftigen.

Unser innerer Reichtum.

Unsere guten Taten. Unsere Werke, die wir mit Hingabe und Begeisterung geschaffen haben.

Unsere Schatztruhe voll mit vielfältigen Erfahrungen und Erkenntnissen, die zu unserem Wachstum beitragen und die uns zu dem machen, was wir sind.

Unsere guten Gewohnheiten, die dazu beitragen, daß wir ein gutes Leben haben.

Sich seine Lebensumgebung nicht schönreden müssen, sondern sich dort wirklich wohlfühlen.

Eine intakte Familie, wo die Eltern zusammenhalten und die Kinder sich wirklich wohlfühlen.

Echte Freunde, die uns so mögen, wie wir wirklich sind.

Sich vom jeweils anderen verstanden fühlen, zumindest aber seine ernstgemeinte Bemühung spüren. Sich gegenseitig wertschätzen.

Seelenverletzungen vermeiden und so die überall spürbare Gleichgültigkeit überwinden.

Im größeren Zusammenhang ist damit auch der Frieden zwischen den Völkern gemeint.

 

Während wir unseren materiellen Wohlstand gemeinsam schaffen, sind wir für unsere seelische und geistige Gesundheit weitestgehend selbst verantwortlich!

Ein Stück weit ist auch die Gesellschaft für unsere seelische und geistige Gesundheit verantwortlich.

Die wirkt nämlich immer, auf jeden von uns zurück. Ob positiv oder negativ, das hängt von uns allen ab.

 

 

Taxonomy upgrade extras: 
Share

Was du jetzt tun kannst ...

 

 

oder

Werde Lebensunternehmer oder helfe anderen dabei, es zu werden!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 

Lebensunternehmer-ebook-Shop

 

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

Logo

>> die Ideenwerkstatt der Akademie für Lebensunternehmer

hier geht es um Lösungen, Konzepte und Projektideen für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf unserer tagtäglich gelebten Eigenverantwortung basiert

Dazu gibt es: Workshops, Coachings, Videokurse und eBooks | wichtige Werte und Gewohnheiten für alle die ihr Leben unternehmen | die ganzheitliche Lösung für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut | eBooks für Lebensunternehmer | die Lebensunternehmer-Idee | eine FAQ zur Klärung vieler Detailfragen zum Thema "das Leben unternehmen" | der Lebensunternehmer-Blog | den Bauplan für eine neue Gesellschaft | die Projektidee zu einer Internet-Entscheidungsplattform | News zum Thema “gesellschaftlicher Wandel” | das Grundkonzept für ein neues Bildungssystem und vieles mehr

>> aktiv mitmachen

diese Site soll dich dazu anregen aktiv bei der Akademie für Lebensunternehmer mitzumachen

weitere Websites von mir:

>> die Akademie für Lebensunternehmer
das Leben unternehmen - wie geht das?

>> mach was du liebst
hier geht es um die Kernfrage: Wofür lohnt es sich für dich zu leben?

>> wachse und gedeihe
hier geht es um die Kernfrage: Wie kannst du dich optimal weiterentwickeln, also effektiv lernen?

>> nutze das Internet sinnvoll und hilfreich
hier geht es um die Kernfrage: Wie können dir die vielfältigen Software-Tools bzw. Internetdienste dabei helfen, daß du deine Tagesaufgaben einfacher und schneller lösen kannst?

>> nutze freie Energie
selbst Strom erzeugen und Energie sparen