Warum ist eine der Menschheit dienende Weltregierung ein wichtiges Fundament für eine freie und faire Marktwirtschaft?

 

Print Friendly and PDF

Um die Frage zu beantworten klären wir zuerst die Frage, was eine freie Marktwirtschaft ist und dann wie man wirksam dafür sorgen kann, daß es bei dieser freien Marktwirtschaft auch fair und gerecht zugeht.

Was bedeutet freie Marktwirtschaft?

Die Bedürfnisse von uns Menschen müssen sich frei aus unseren Herzen entwickeln dürfen! 

Das bedeutet, daß wir unsere Mitmenschen da weitestgehend frei entscheiden lassen und natürlich auch umgekehrt. Ja, schon bei der Erziehung achten wir darauf, daß sich unsere Kinder möglichst frei entwickeln können, so daß sie später nicht von anerzogenen Glaubenssätzen und Begrenzungen (Das kannst du nicht, Das darfst du nicht,...) in ihren Entscheidungen beeinflusst werden.

Die Produkt- und Diensteideen zur Befriedigung dieser aus dem Herzen kommenden Bedürfnisse, müssen möglichst frei und zwanglos realisiert werden können. 

Was bedeutet das?

Die Mitarbeiter innerhalb der Netzwerke bzw. Unternehmen, die die Produkte und Dienste entwickeln und auf dem Markt anbieten, müssen möglichst frei denken, entscheiden und handeln dürfen.

Freie Marktwirtschaft bedeutet aber nicht, daß es keine Wettbewerbsregeln gibt. 

Ganz im Gegenteil. Die freie Marktwirtschaft kann nur funktionieren, wenn sich alle Organisationen bzw. Unternehmen, weltweit, an gemeinsame Regeln halten.

Das ist ähnlich wie bei einem Fußballspiel, das kann auch nur funktionieren, wenn sich alle an die Spielregeln halten. Jeder kann sich vorstellen, was los wäre, wenn sich einzelne Spieler nicht mehr an die Regeln halten und beispielsweise den Ball mit der Hand in das Tor werfen oder mit voller Absicht ihre Mitspieler faulen. Dann würde die Mannschaft gewinnen, deren Spieler rücksichtsloser und gewissenloser sind.

Welcher anständige Mensch würde solche unfairen Sieger akzeptieren?

Um also ein faires Spiel, im globalen Wettbewerb um die besten Produkte und Dienste zu gewährleisten, brauchen wir eine der Menschheit dienende Weltregierung.

Jede Regierung braucht natürlich auch ein gutes Parlament, daß die klugen Entscheidungen trifft

Wir sollten uns im Sinne der Lebensunternehmer weiterentwickeln und so ein wichtiger Teil dieses Weltparlaments werden.

Warum brauchen wir die Weltregierung?

Mit Hilfe einer uns Menschen wirklich dienenden Weltregierung, können wir endlich die Existenz gefährdenden, globalen Probleme lösen. Dazu gehören beispielsweise das Artensterben bei den Tieren und Pflanzen, die Umweltzerstörung, die Ressourcenkriege, die Massentierhaltung und die Ausbeutung von Mensch und Tier im Allgemeinen. Die Hauptursache für die eben genannten Probleme ist übrigens die Überbevölkerung der Erde durch uns Menschen. 
Auch der Abbau der weltweiten Atom- und Chemiewaffen-Arsenale gehört zu den Problemen, die nur global gelöst werden können.

Wie könnte diese Weltregierung unsere Existenz-gefährdenden, globalen Probleme lösen ?

Es ist ja eine allgemein bekannte Tatsache, daß unzählige Institutionen und Organisationen seit Jahrzehnten gemeinsam an einer besseren Welt arbeiten. 

Die Welt ist zwar in einigen Bereichen tatsächlich besser geworden, aber die großen Probleme, wie beispielsweise das rasante Aussterben von vielen wildlebenden Tier- und Pflanzenarten oder die Überbevölkerung der Erde durch den Menschen wurden aber bis heute nicht gelöst. Gerade die genannten Probleme wurden durch falsche, weil kurzfristig gedachte Lösungen, sogar noch verstärkt.

Ich werde nun ein Beispiel geben, das den Unterschied zwischen kurz- und langfristigen Lösungen aufzeigt. Langfristigen Lösungen, die auf das Selbst- und auch das Allgemeinwohl ausgerichtet sind. Wichtig ist es die Folgekette zu verstehen.

Beispiel: Das schier unlösbar scheinende Problem mit der Überbevölkerung der Erde durch uns Menschen

Problem: 

Wir haben zu wenig sauberes Trinkwasser und zu wenig gesunde Lebensmittel für 7 Milliarden Menschen, weil wir die letzten Jahrzehnte unsere Lebensgrundlagen entsprechend zerstört haben.

kurzfristige, technische Lösung:

Wir haben Technologien erfunden, die das Trinkwasser reinigen können.
Konzerne wie Monsanto möchten mit Hilfe der Gentechnik aus wenig Nahrungsmittel, künstlich mehr Nahrungsmittel machen und diese an zahlungskräftige Kunden in den Industriegesellschaften verkaufen.

daraus entstehende Folgeprobleme:

Noch mehr Menschen können dank der Trinkwasserreinigung überleben und vermehren sich noch mehr wie zuvor. Das wiederum hat zur Folge, daß noch mehr Menschen Trinkwasser verschmutzen und Pflanzen und Tiere essen. So werden noch mehr Tier- und Pflanzenarten aussterben und andere Arten, die in die jeweilige Lebensgemeinschaft eingebunden sind, mit in den Tod reissen. 

Das Versorgungsproblem der Menschheit mit gesunden Lebensmitteln wird dadurch noch weiter verschärft.

Dasselbe gilt für die gentechnisch behandelten Nahrungsmittel, die das Nahrungsmittelproblem auch nur scheinbar lösen. Wie viel Menschen werden durch die gentechnisch veränderten Nahrungsmittel langfristig krank und müssen dann unter viel Schmerz und Leid, mit Medikamenten behandelt werden?

die wahren Ursachen des Problems müssen offen und ehrlich gefunden werden:

Die Ursache ist das es zuviel Menschen gibt. Wir haben ein massives Überbevölkerungsproblem. Die Erde kann soviel Menschen, in ihrem derzeitigen Zustand und mit der aktuellen Einstellung vieler Milliarden Menschen nicht ernähren. 

Große Teile der Meere sind leergefischt, viele große Süßwasser-Reservoire sind ausgeschöpft oder stark verschmutzt, viele Böden wegen dem massiven Einsatz von Kunstdünger und Pestiziden ausgelaugt und mit Uran und anderen Schadstoffen belastet und große Teile der grünen Lunge der Erde wurden abgeholzt. 
Diese schwer belastete Erde, soll jetzt weiterhin den Energie- und Ressourcenhunger der westlichen Industriestaaten befriedigen und gleichzeitig dem Ruf von ca. 2 Milliarden Chinesen und Inder folgen, die den gleichen materiellen Wohlstand haben möchten, wie wir. Wie soll das gehen?

Dazu gesellt sich noch ein schweres Verteilungsproblem, weil ein Teil der Menschheit weit über seinen tatsächlichen Bedarf verbraucht, während andere ein kümmerliches Dasein fristen müssen. 

die kurzfristige Beseitigung der Ursachen:

Da mit der Ursachenbeseitigung im Rahmen von Hierarchien, repräsentativen Demokratien und Diktaturen, viel zu lange gewartet wurde, werden die existenzgefährdenden Probleme mit der Überbevölkerung jetzt nur mehr auf verhängnisvollem Wege gelöst werden können, oder etwa nicht.

Wie sollen den Milliarden von Menschen, die viele Jahrzehnte im Überfluss gelebt haben, wo die meisten fremdbestimmt als Angestellte irgendwo beschäftigt waren und die ihre ganze gesellschaftliche Verantwortung an ihre Politiker und Wirtschaftsführer abgegeben haben, plötzlich selbstbestimmt und selbstorganisiert leben wollen und dafür auch noch die volle Verantwortung tragen wollen. Wie soll denen das innerhalb einiger Jahre verständlich gemacht werden, daß von nun ab alles anders sein soll ? 

die langfristige Lösung für das Problem:

Wie Europa und Nordamerika eindrucksvoll zeigen, geht die Geburtenrate mit steigendem materiellen Wohlstand stark zurück. Die Grundlage dafür sind die Einhaltung von Menschenrechten, die Marktwirtschaft und Demokratien.

Wenn wir also die Überbevölkerung eindämmen wollen, müssen wir den materiellen Wohlstand so gut es geht mit anderen Völkern teilen und den Völkern, die noch nicht so weit entwickelt sind, uneigennützig und langfristig dabei helfen, auch bei sich die Grundlagen für den Wohlstand zu schaffen.

Die komplette Querdenker-Lösung zur Eindämmung von Habgier und Verschwendung, stelle ich übrigens hier vor: http://www.onlinetechniker.de/#loesung

Da Habgier und Verschwendung, gerade in den höher entwickelten Industriegesellschaften noch sehr weit verbreitet sind, ist es nicht möglich, dieses Problem mit nationalen Regierungen zu lösen. Viele unserer Mitmenschen würden bei jeder Entscheidung, die dem Eigennutzen des Einzelnen zuwider läuft, sofort auf andere Gesellschaften verweisen, die das bitte schön auch machen müssen. 

Mit jeder unliebsamen Entscheidung würde die jeweilige Regierung, in unserer repräsentativen Demokratie, ziemlich sicher von ihren Wählern abgestraft werden und das obwohl sie das Richtige tut.

Das Überbevölkerungsproblems, kann also langfristig nur durch eine der Menschheit dienenden Weltregierung wirklich gelöst werden. 

Nur diese Weltregierung kann weltweit gültige Standards setzen, an die sich alle Völker halten müssen, weil sie im Interesse der gesamten Menschheit sind.

Das oberste Ziel aller geistig und seelisch gesunden Menschen ist:

Wir möchten langfristig gut leben und dazu brauchen wir eine gesunde Erde und Menschen, die das Leben der wilden Tiere und Pflanzen, als wertvoll erachten und sie deshalb in besonderer Weise schützen.

Beispiel: Das schier unlösbar scheinende Problem mit den fairen Wettbewerbsregeln, die für alle Organisationen weltweit gelten

Ein wichtiger Schritt um unsere lebensbedrohlichen, globalen Probleme zu lösen, wäre, daß die Weltregierung konsequent dafür sorgt, daß die zuvor gemeinsam festgelegten Wettbewerbsregeln konsequent eingehalten werden und zwar weltweit von allen teilnehmenden Organisationen.

Damit die Unternehmen also unabhängig von ihrer aktuellen Infrastruktur, die gleichen Chancen am Weltmarkt haben, brauchen wir diese fairen Wettbewerbsregeln, die für alle Unternehmen weltweit gelten.

Dazu brauchen wir beispielsweise gemeinsame, weltweit gültige Umweltstandards nach denen die Industrieunternehmen produzieren müssen. Dann brauchen wir als Verbraucher nicht mehr entscheiden, ob wir das billigere Produkt nehmen, das weniger umweltfreundlich produziert wurde oder das Produkt das etwas mehr kostet, weil eben die Umweltstandards bei der Produktion eingehalten wurden.

Das ist ein sehr wichtiger Punkt. Wir müssen weg von dem Glauben, daß der Einzelne zwingend vernünftig handelt, wenn man ihm die dazu notwendigen Dinge klar macht. Es ist leider nicht so und viele hundert Millionen Menschen beweisen das tagtäglich.

Wenn alle Unternehmen unter den gleichen Umweltstandards produzieren, dann wird wirksam verhindert, daß Firmen, die die Umweltstandards nicht einhalten und so billiger produzieren können, die Kunden über einen Preiskampf dazu verleiten, ihre Produkte zu kaufen. So kann die Umwelt wirksam geschützt werden.

Wenn die Unternehmen nur umweltfreundlich hergestellte Produkte auf den Markt bringen, dann kann man ein umweltschädliches Kaufverhalten einfach ausschließen.

 

Das Rüstungsunternehmen bei weltweit gültigen Umweltstandards, einfach nicht mehr existieren können, dürfte klar sein. Wenn wir zumindest legal keine Waffen mehr herstellen, dann können wir auch ernsthaft darüber nachdenken, wie wir die gefährlichen, bereits vorhandenen Atom- und Chemiewaffen möglichst umweltfreundlich entsorgen.

Wir brauchen weltweit gültige Regeln und Gesetze, an die sich alle Unternehmen, aus allen Ländern halten müssen.
Es kann nicht sein, daß wir in Deutschland die Gesetze ändern und die Tiere als Lebewesen anerkennen und deshalb Käfighaltung von Hühnern verbieten und diese Käfige dann einfach bei uns ab- und z. B. in Tschechien wieder aufgebaut werden.

Wir brauchen weltweite Standards, die uns Steuerzahler und Sparer vor den schädlichen Geschäftsmodellen der Banken retten.

Wenn Banken nur soviel verleihen dürfen, wie sie an Eigenkapital haben, dann können die zwar nicht mehr soviel verdienen, indem sie das Geld für 0,5 % von den Zentralbanken mieten und es für 7 % oder mehr an den Kreditnehmer weitervermieten, aber wir Steuerzahler werden vor weiterem Unheil bewahrt.

Wir müssen dann keine Banken mehr retten, die Kredite an Menschen vergeben haben, die jetzt ihren Arbeitsplatz verloren haben oder sonst wie in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind und deshalb die Kredite für längere Zeit nicht mehr zurückzahlen können. Viele können übrigens die Kredite gar nicht mehr zurückzahlen.

Da die Banken aber viel mehr Geld verliehen haben, als sie eigentlich an Eigenkapital hatten, muss der Steuerzahler nun die Banken vor der Pleite retten.

Dabei möchte ich es nun belassen und hoffe daß aus meinen Argumenten klar hervorgegangen ist, daß wir eine der Menschheit dienende Weltregierung unbedingt brauchen, wenn wir langfristig gut leben möchten. 

Langfristig gut leben können wir nur, wenn wir unseren Lebensraum Erde langfristig in seiner Schönheit und Vielfalt erhalten und unsere Verantwortung gegenüber den Tieren und Pflanzen voll und ganz übernehmen.

 

 

Share

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 


Lebensunternehmer-ebook-Shop

Werden Sie Lebensunternehmer oder helfen Sie anderen dabei!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

Logo

Diese Website richtet sich an alle, die nach einer echten Alternative zu unserem jetzigen System suchen.

Dazu gibt es: Workshops und Coachings | ein neues Lebenskonzept | die ganzheitliche Lösung für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut | eBooks | eine FAQ zur Klärung vieler Detailfragen zum Thema "das Leben unternehmen" | den Bauplan für eine neue Gesellschaft | die Projektidee zu einer Internet-Entscheidungsplattform | News | das Grundkonzept für ein neues Bildungssystem | Vorschläge wie du dich an diesem Webprojekt aktiv beteiligen kannst und vieles mehr
 

Weitere Websites von mir:

Workshops, Lernvideos und Coachingdienste zu den Themen:

>> Selbstentfaltung

>> optimal wachsen und gedeihen

>> das Internet sinnvoll und hilfreich nutzen

*** Internetdienste kompetent nutzen *** wichtige IT-Sicherheitsfragen *** Informationswerkzeuge ***  Kommunikationswerkzeuge ***  Kooperationswerkzeuge