Netzwerkkompetenz warum ?: damit wir mit unserer eigenen politischen Stimme selbst entscheiden können was für unser Wohl gut ist

 

Print Friendly and PDF

das kostenlose eBook und eMail-Einführung zum Buch

das Beste für unser eigenes Wohl und das Allgemeinwohl tun bedeutet: mit unserer eigenen Stimme, im Rahmen einer direkten Demokratie, selbst entscheiden was für unser Wohl gut ist

Während die Weltgeschichte oft genug bewiesen hat, daß Beschlüsse, die auf autoritäre Weise von einer Minderheit festgelegt und durchgesetzt werden, zur vermehrten Ausbeutung und damit zu einem hohen Leidensdruck für einen Großteil des Volkes führten, hatten die Völker bzw. Gesellschaften (bis auf die Schweiz) selbst keine Gelegenheit zu zeigen, daß sie für ihr Wohl selbst entscheiden können. Die Zeit ist reif, diese große Aufgabe anzupacken. 

Entscheidungsplattform für direkte Demokratie

Bis jetzt hat sich langfristig immer das Gute durchsetzen können. Die besten sozialen und technischen Erfindungen bzw. darauf basierende Produkte und Dienste haben immer alle anderen verdrängt, sobald sie bekannt waren, einfach weil die Menschen, die sich Gedanken machten, sie aus guten Gründen vorzogen.

So beruhen alle modernen Industriegesellschaften auf dem Fundament der Einhaltung der grundlegenden Menschenrechte (zumindest im Inland), einer Demokratie und einer Marktwirtschaft. Die Werkzeuge aus Stein waren verschwunden, nachdem Metallwerkzeuge aufkamen. Computergesteuerte Maschinen ersetzen mehr und mehr die von Menschenhand zu bedienenden Maschinen und helfen so, den Menschen von stupiden Arbeiten zu befreien.

Allerdings entscheiden wir selbst durch unser Verhalten, wie lange es dauert, bis sich das Gute durchsetzt. 

Je länger wir mit dem Wandel warten, weil wir an alten (nicht mehr funktionierenden) Systemen festhalten, desto größer wird der kollektive Leidensdruck. In den Zeiten des Wandels entscheidet es sich, ob eine Gesellschaft vergangenheitsbezogen oder entwicklungsfähig ist.

Grundsätzlich ist der genannte Wandel von der Industrie- in eine Informationsgesellschaft bereits in vielen Industrieländern massiv im Gange - in welchem es zuerst gelingen wird, kann niemand vorhersagen. Die Gesellschaft, die es zuerst schafft, eine funktionierende Informationsgesellschaft aufzubauen, kann dann als Musterbeispiel für alle anderen Völker dieser Erde dienen. Was spricht dagegen, wenn eine Gesellschaft, die mit dem 2. Weltkrieg allen Völkern dieser Erde auf eindrucksvolle Weise bewiesen hat, wo es enden kann, wenn man sich blind von einer Minderheit führen läßt, nun aller Welt zeigt, daß sie auch das Vorbild für eine sehr positive Entwicklung in der Weltgeschichte sein kann ?

Im Rahmen der Globalisierung wird diese Vision weltweit umgesetzt werden. Wie lange es dauern wird, steht in den Sternen.

Tatsache ist, daß die Entwicklungsländer ohne die umfassende und uneigennützige Hilfe der hochentwickelten Länder keine Chance haben, sich soweit zu entwickeln, daß sie später am Weltmarkt erfolgreich teilnehmen können.

Nachdem im weiteren Verlauf der Weltgeschichte die Nationalstaaten zu funktionierenden Informationsgesellschaften herangereift sind, können sie sich gemeinsam an die Aufgabe heranwagen, eine Weltregierung aufzubauen, mit deren Hilfe dann viele weitere, nur global lösbare Probleme angepackt werden können.

Einige Beispiele hierfür sind globale Regeln zum Umweltschutz, die von allen eingehalten werden müssen, die gemeinsame Vernichtung der bestehenden Waffenarsenale und ein gemeinsamer Plan, mit dem man erreicht, daß keine neuen Waffen mehr entwickelt und produziert werden müssen, denn zufriedene Menschen und friedliche Nachbarn brauchen keine Waffen.  

Mit Reife ist übrigens gemeint, daß die Regierungen der Nationen nicht mehr äußere Gefahren (z. B. früher der Warschauer Pakt, heute der Terrorismus, Vogelgrippe,...) oder große Pläne im Ausland (Globalisierung, Friedenspläne für den mittleren Osten,...) als Vorwand nehmen, um die Lösung der Probleme in ihrem Land auf ewig zu vertagen, sondern stattdessen eine funktionierende Informationsgesellschaft geschaffen und damit ihre eigenen großen Probleme gelöst haben und nun durch die dabei gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnisse der aufrichtige Wille herangereift ist, die bestehenden globalen Probleme zu lösen.

Erst muß sich der einzelne ändern, der dann gemeinsam mit anderen, die auch bereit sind, sich zu ändern, eine ganze Gesellschaft ändern kann. Diese Gesellschaft kann dann gemeinsam mit anderen Gesellschaften (Ländern), die auch bereit sind, sich zu ändern, die ganze Welt ändern.

Diese Inhalte stammen aus meinem Buch "Netzwerkkompetenz warum?". Ich würde mich freuen, wenn ich mit den vorangegangenen Infos Ihr Interesse an meinem Buch wecken konnte. Sie können dieses Buch in meinem Online-Shop oder auch bei Booklooker erwerben.

 

 

Taxonomy upgrade extras: 
Share

Kommentare

Hallo Martin,
das gefälltmir besonders:
"Was spricht dagegen, wenn eine Gesellschaft, die mit dem 2. Weltkrieg allen Völkern dieser Erde auf eindrucksvolle Weise bewiesen hat, wo es enden kann, wenn man sich blind von einer Minderheit führen läßt, nun aller Welt zeigt, daß sie auch das Vorbild für eine sehr positive Entwicklung in der Weltgeschichte sein kann ?"
Und weil so häufig kritisiert wird, dass bei den Lösungsfindungen bei Beteiligung vieler, nichts rum kommen kann, habe ich mal geschaut, welche Werkzeuge schon bekannt und erprobt sind:
http://faszinationmensch.wordpress.com/2011/10/05/der-steinige-weg-zur-d...
Lieben Gruß, Martin

Bild von Martin Glogger

Ich glaube das dieser Satz, den meisten nicht so sehr gefallen wird, weil sie denken, da will ihnen wieder jemand eine Schuld zuweisen.

So ist der Gedanke aber nciht zu verstehen. Ich will damit sagen, daß wir endlich aufhören sollten, das Denken und vor allem Entscheiden, aus Bequemlichkeit oder gar Angst, sogenannten Eliten zu überlassen.

... man sollte dabei bedenken, daß am Ende immer die Regierten (nicht die Eliten) die Zeche zahlen, spätestens beim Staatsbankrott bzw. bei der Währungsreform.

Danke noch für den interessanten Link :-)

Tu was du liebst und setze dich aktiv für eine freie und gerechte Gesellschaft ein, in der jeder sein Bestes geben kann und will!
 

Was du jetzt tun kannst ...

oder

Werde Lebensunternehmer oder helfe anderen dabei, es zu werden!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 

Lebensunternehmer-ebook-Shop

 

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

Logo

Die Inhalte dieser Website richten sich an alle, die nach einer echten Alternative zu unserem jetzigen System suchen.

Dazu gibt es: Workshops und Coachings | ein grobes Lebenskonzept | die ganzheitliche Lösung für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut | eBooks | eine FAQ zur Klärung vieler Detailfragen zum Thema "das Leben unternehmen" | der Lebensunternehmer-Blog | den Bauplan für eine neue Gesellschaft | die Projektidee zu einer Internet-Entscheidungsplattform | News | das Grundkonzept für ein neues Bildungssystem | Vorschläge wie Sie sich an diesem Webprojekt aktiv beteiligen können und vieles mehr

Weitere Inhalte von mir:

Workshops, Lernvideos, eBooks und Coachingdienste zu den Themen:

>> mach was du liebst (Selbstentfaltung)

>> optimal wachsen und gedeihen

>> das Internet sinnvoll und hilfreich nutzen

*** Internetdienste kompetent nutzen *** wichtige IT-Sicherheitsfragen *** Informationswerkzeuge ***  Kommunikationswerkzeuge ***  Kooperationswerkzeuge