Visionär

persönliche Infos

ein paar Worte über mich

meine Vision und die hinter der Vision stehenden Konzepte, Produkte und Dienste

 

Ich heiße Martin Glogger und wurde 1969 im Unterallgäu geboren. Ich habe zwei Berufe gelernt zuerst den des Zimmerers und dann den des Elektro-Ingenieurs und für ein paar Jahre in beiden Berufen gearbeitet.

Was will ich ?

Ich investiere meine Zeit und Energie in Menschen, die etwas schaffen möchten, also ein Unternehmen gründen, eine Idee/Vision realisieren, ihre Gefühle in der Kunst ausdrücken oder eine Initiative starten möchten. Meine Zielgruppe sind also diejenigen, die etwas aufbauen, etwas bewegen wollen, wie etwa Visionäre, Erfinder, Künstler, Tüftler, Macher, Trainer und Berater. Menschen, die stark nach Freiheit und Unabhängigkeit streben, aber gleichzeitig auch entsprechende Verantwortung für ihre eigenen Entscheidungen übernehmen und denen die Gesellschaft, in der sie leben, nicht gleichgültig ist.

Ich biete meine Dienste im Rahmen von Workshops und "Coachings bei Bedarf" an - vorwiegend online. Ich sehe mich als Wegbereiter, um mehr oder weniger grosse Träume und Visionen zu realisieren. Ich möchte Menschen dabei helfen, daß ihre Samen aufgehen und so alle von ihren einzigartigen Früchten bzw. Blüten profitieren können. Da ich glaube, daß das Internet in der neuen Wirtschaft einen wesentlichen Teil dazu beitragen wird, biete ich auch viele Workshops für die kompetente Nutzung des Internets an.

Ich möchte, daß meine Partner tagtäglich gute Entscheidungen treffen, motiviert und selbst organisiert lernen und gute Lösungen für ihre Probleme finden und sich optimal entfalten können. Dazu biete ich entsprechende Coachingdienste und Workshops an und überlege mir individuelle Lösungen in Form von Konzepten bzw. hilfreichen Internetdiensten, Infoquellen, Methoden und Werkzeugen und mache sie für meine Partner nutzbar. 

Die Workshops werden bevorzugt online durchgeführt, aber auch Vor-Ort-Workshop können gebucht werden. Für die Vor-Ort-Workshops muss ich individuelle Preise kalkulieren, die sich beispielsweise an den Fahrt- und Übernachtungskosten orientieren. Die Workshop-Inhalte und auch das Workshop-Konzept kann auf Wunsch an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden, also Ihre wichtigen Themen/Aufgaben ausgerichtet werden.

Mehr über die genannten Dienste erfahren Sie auf dem Blog-Netzwerk "Netzwerkkompetenz.org". An diesem Blog-Netzwerk, können Sie sich übrigens selbst als MentorIn oder Coach beteiligen! Ich lade hiermit alle engagierten, fähigen und kreativen MentorInnen herzlich ein, mitzumachen.

grafische Darstellung des Blog-Netzwerks

Abb. die Hauptaufgaben/Hauptthemen der Lebensunternehmer-Akademie - mit Hilfe des Internets: gute Entscheidungen treffen °° motiviert lernen und Probleme lösen °° das eigene Wesen optimal entfalten

Was will ich im größeren Zusammenhang ?

Die traditionellen Systeme und Regeln, auf die unsere Gesellschaft aufbaut, lenken die Menschen, ohne daß sie es bemerken, über den Geld- und Gruppenzwang bzw. die dazu anerzogenen Werte und das eingeimpfte Pflichtgefühl. Das ist kein fruchtbarer Boden auf denen die vielfältigen Samen der schöpferischen Menschen (Erfinder, Visionäre, Künstler, ...) aufgehen können. Hier können wir uns nur sehr eingeschränkt entfalten und haben keine eigene Stimme, um uns an den politischen Entscheidungen selbst (anstatt durch einen Repräsentanten) zu beteiligen. 

Das System arbeitet also eindeutig gegen die ureigenen Interessen der freiheitsliebenden und verantwortungsbewussten Menschen, zu denen ich mich auch zähle. Es ist klar, daß ich kein System unterstützen möchte, das meine Werte und Vorstellungen so wenig beachtet und im Grunde nur an meinen Steuer- und Sozialabgaben und an meiner späteren Rolle als unfreiwilliger Staatsschulden-Bürger interessiert ist. Deshalb habe ich mir intensiv Gedanken gemacht, wie eine Alternative zu den alten Systemen und Regeln aussehen kann und wie ich diese Alternative an meinem eigenen Beispiel vorleben kann. Auch habe ich mir natürlich Gedanken gemacht, was ich selbst tun kann, um das alte System zumindest nicht mehr zu stützen. Damit wären wir dann auch bei dem größeren und langfristigen Ziel angelangt.

Ich setze mich als Wegbereiter für eine neue Gesellschaft und ein neues Bildungskonzept ein. Das Bildungskonzept dient letztendlich als Fundament für die neue Gesellschaft. Mit meiner Vision (wie könnte es sein, wenn ...) möchte ich sozusagen, den Weg für die schaffenden Menschen frei machen, ihnen helfen die eigentlich unnötigen Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Ich befreie die Eigensinnigen langfristig von ihren gesellschaftlichen Fesseln und schaffe ihnen eine Umgebung, wo sie ihren ganz eigenen Sinn ausleben bzw. ihre Ideen und Visionen optimal realisieren können. 

Diese Vision ist übrigens auch das Alleinstellungsmerkmal meines Unternehmens. Ich beschreibe alles sehr ausführlich auf der Website "Onlinetechniker.de". 

Da ich diese Vision und die dahinterstehenden Ideen und Konzepte natürlich nicht alleine realisieren kann, möchte ich dazu ein entsprechendes Netzwerk von Menschen aufbauen. Hier beschreibe ich die handlungsorientierten Ideen für die ich noch Mitmacher suche. Hier finden Sie eine Übersicht über alle Kooperationsmöglichkeiten.

Noch ist es vielen Menschen nicht bewusst, wie groß der Einfluss der Gesellschaft auf ihr Leben ist. Letztendlich ist ja jeder von uns auch ein Teil der Gesellschaft und wenn im Großen viel schief läuft, dann wirkt sich das auch immer auf jeden Einzelnen aus, sei es durch hohe Arbeitslosigkeit, Überschuldung u. die damit verbundene Entwertung der Löhne und Renten, hohe Steuern und Sozialabgaben oder hohe Scheidungsquoten.

Hier mein Vorschlag für ein neues Gesellschaftskonzept, daß auf einem völlig neuen Denken und Handeln beruht:

Abb. grafische Darstellung des Bauplans für die neue Gesellschaft

Abb. Meilensteine auf dem Weg um die neue Gesellschaft zu realisieren

Für die konkrete Umsetzung der Vision dienen neben meinen Konzepten (das Gesellschaftskonzept, das Bildungskonzept) und Ideen, vor allem meine Coaching-Dienste und Workshops

Was ist mir besonders wertvoll ...
Gut zu leben, bedeutet für mich ...
  • gesund zu sein
  • das meine Grundbedürfnisse (Essen, Kleidung, Wohnung, ...) befriedigt sind
  • eine Aufgabe zu haben, bei der ich mein Wesen bestmöglich entfalten kann und die mir als Quelle für Sinn, Freude und Wohlgefühle dient
  • eine Lebenspartnerin zu haben, der ich voll vertrauen kann, mit der ich konstruktive Gespräche führen und mit der ich herzhaft lachen kann
Ich wünsche mir...

eine freie Gesellschaft, in der wir unsere Neigungen und Fähigkeiten bestmöglich entfalten können und selbst im Rahmen einer direkten Demokratie mitentscheiden.

weiterlesen ...

Ich glaube fest daran, daß...

im Laufe der Zeit immer mehr Menschen erkennen werden, daß es kein Zufall ist, daß wir alle mit unterschiedlichen Wesensmerkmalen von der Natur ausgestattet wurden und sie aufgrund des Fortschritts der Technologien die Freiheit gewonnen haben, sich bestmöglich zu entfalten und sich an den gesellschaftlichen Entscheidungen zu beteiligen.

weiterlesen ...

Wovor habe ich wirklich große Angst ?

Vor Menschen, die ihre Umgebung gezielt so wahrnehmen, daß sie es möglichst bequem haben und die so viel Verantwortung wie möglich auf ihre Mitmenschen abwälzen. Menschen also, die ihre und die Probleme anderer bewußt ausblenden, damit sie nicht handeln müssen.

weiterlesen ...

Meine Philosophie für ein gesundes Leben ist ...

viel Bewegung an der frischen Luft,  regelmäßige Gymnastik, Sinn und Freude bei der Arbeit und einigermaßen gesund ernähren, also wenig essen, vor allem wenig Fleisch, dafür aber viel Gemüse und Obst.

Ich habe auf folgende große Fragen bisher keine zufriedenstellende Antwort gefunden

Wie kann man einen Lebenspartner finden, der optimal zum eigenen Wesen passt ?

Ich habe viel darüber nachgedacht, aber wie gesagt, noch keine optimale Antwort gefunden. Möglicherweise müssen sich Männer und Frauen erst einmal entsprechend weiterentwickeln. 

Diese Weiterentwicklung besteht darin, ...

weiterlesen ...

Ich halte folgende Behauptungen für große Irrtümer ...

Nur wenige, auserwählte Menschen sind zu großartigen Leistungen fähig.

Die computergesteuerten Maschinen nehmen uns die Arbeit weg.

Die Menschheit muß durch Kriege und Hungersnöte geläutert und in ihrem Bestand kontrolliert werden - dies ist ein Naturgesetz.

Der Mensch ist von Natur aus faul und kann nur durch Druck und Zwang dazu bewegt werden, Leistung zu erbringen.

Es gibt ein Weiterleben nach dem Tod, das Diesseits ist nur eine Durchgangsstation, während im Jenseits das ewige Leben wartet. Die Guten dürfen im Paradies weiterleben, die Schlechten werden in der Hölle schmoren.

weiterlesen ...

meine Hobbies

Computer und Internet, Musik hören, lesen, reisen, Motorrad fahren, im Sommer Inline-Skaten, Fahrrad fahren und Schwimmen, im Winter Skifahren und Schlittschuh laufen, Heimwerken besonders gerne mit Holz, elektronische Schaltungen bauen, ...

Coachingdienste und Workshops

Coachingdienste:
der Internetwerkzeugkasten für die Realisierung Ihrer Ideen und Visionen  Lebensunternehmer werden  das didaktische Konzept für Ihren Online-Workshop

Bei meinen Coachingdiensten, kommen in den jeweils geeigneten Situationen, auch die nachfolgend genannten Workshops zum Einsatz!

Workshops und Selbstlernkurse zu den Themen:

das Internet kompetent nutzen
mit Hilfe des Internets konstruktiv zusammenarbeiten mit der universellen Suchstrategie hochwertige Informationen finden aufgaben-/themenorientierte Computerarbeitsplätze einrichten die individuelle Internetquellensammlung erstellen und nutzen die für die jeweilige Aufgabe geeigneten IT-Werkzeuge systematisch auswählen Computer- und Internetprobleme weitestgehend selbst lösen  das Basis-Sicherheitskonzept für Ihren Computer mit Internetzugang realisieren 

gute Entscheidungen treffen
Netzwerke, Methoden und IT-Werkzeuge als hilfreiche Entscheidungsgefährten schätzen lernen  mit der universellen Einkaufsstrategie gute Kaufentscheidungen treffen

autodidaktisch lernen und Probleme lösen
mit Hilfe des Internets selbst organisiert lernen und so die Lernziele und den Lernweg selbst bestimmen mit dem Internet gute Problemlösungen finden und realisieren den eigenen Lernweg dokumentieren  WebQuest's als didaktisches Modell, das zeigt, wie man sinnvoll mit PC und Internet arbeitet PC und Internet als individuelle Lernumgebung einrichten

sich selbst entfalten
die individuelle Aufgabe finden, die Ihnen Sinn, Freude und Wohlgefühle gibt  die Möglichkeiten, die die neue Wirtschaft bietet, erkennen und nutzen

 

 

 

 

Fähigkeiten, Erfahrungen und Kenntnisse

Was kann ich ?

Mit Hilfe des Internets: gute Entscheidungen treffen °° motiviert lernen und Probleme lösen °° das eigene Wesen optimal entfalten

meine Kompetenz das "Internet kompetent nutzen":
den Überblick über viele wertvolle Internetdienste, Methoden, Werkzeuge und Informationsquellen haben und diese für die individuellen Belange nutzen können, sich selbst im Internet präsentieren, ...

besonders wichtigen Fähigkeiten um das Internet kompetent zu nutzen ... und wie ich diese Fähigkeiten trainiert habe bzw. weiterhin trainiere (im Rahmen meiner Coaching-Dienste u. Workshops)

kann einen für meine Aufgabe/mein Thema optimierten Computerarbeitsplatz einrichten

Konkret bedeutet das:

ich kann aus den vielfältigen Internetdiensten und Informationsquellen, die für die betreffende Aufgabe/das jeweilige Thema relevanten auswählen und kompetent nutzen 

und

ich kann die unterschiedlichsten Informations-, Kommunikations- und Sicherheitstechnologien aufgaben- und problemorientiert auswählen und effektiv einsetzen.

Kann mit Hilfe meines Computers mit Internetzugang: 

  • im Internet schnell und gezielt Informationen beschaffen

  • die gefundenen Informationen leicht wiederauffindbar abspeichern

  • mich konstruktiv mit diesen Infos auseinandersetzen und die dabei gewonnenen Erkenntnisse und Erfahrungen und weitere Informationen, soweit es geht, dokumentieren und anderen zur Diskussion stellen  

  • Computer- u. Internetprobleme weitestgehend selbst lösen

  • und die Informationen professionell sichern u. zumindest vor Hobby-Crackern schützen

 durch die tägliche und systematische Nutzung des Internets

 beim Entwickeln des Lehrgangs "Netzwerkkompetenz wie ?"

im Rahmen der Auftragsprojekte für meinen Coachingdienst "der Internetwerkzeugkasten für die Realisierung von Ideen und Visionen

beim Entwickeln und Leiten meiner Workshops: 
mit der universellen Suchstrategie hochwertige Informationen finden °° aufgaben-/themenorientierte Computerarbeitsplätze °° eine individuelle Internetquellensammlung erstellen und nutzen °° die geeigneten IT-Werkzeuge systematisch auswählen °° Computer- und Internetprobleme weitestgehend selbst lösen °° das Basis-Sicherheitskonzept für Ihren Computer mit Internetzugang realisieren

beim Microcontroller programmieren und beim Arbeiten mit MS Office und Windows während meiner 1 1/2 jährigen Arbeit als Dipl. Ing. im Bereich "Software-Entwicklung für die Automobil-Industrie" | im Rahmen meiner Praktika wo ich SPS-Programme mitgeschrieben habe

kann Websites (CMS-Sites, statische Sites, ...) bauen und im Internet bekannt machen (Social Media, Eintragen in relevante Verzeichnisse u. Datenbanken, eMail-Kampagnen, Partnerprogramme, SEO, Werbeanzeigen schalten, ...) bei der praktischen Ausführung meines Coaching-Dienstes "der Internetwerkzeugkasten für die Realisierung Ihrer Ideen und Visionen" für meine Auftraggeber, beispielsweise das Blog-Netzwerk "Creativetours.ch" (Wordpress), Entwickeln eines Social Media Konzepts u. Online-Marketing Konzepts | die Visionärs-Website "Onlinetechniker.de", die auf Drupal basiert | das Blog-Netzwerk "Netzwerkkompetenz.org" (Wordpress)

Hinweis
Ich mache übrigens auch die Videos, Animationen, Schaubilder, Grafiken, Logos und Werbebanner selbst. Auch den Umschlag meines Buches und meiner Lehrgangs-CD habe ich selbst bis zur Druckreife erstellt.

meine Kompetenz "gute Entscheidungen treffen":
dem eigenen Urteil vertrauen, Sachverhalte richtig bewerten, sich selbst und andere kompetent beurteilen, ...

besonders wichtigen Fähigkeiten um gute Entscheidungen zu treffen ... und wie ich diese Fähigkeiten trainiert habe bzw. weiterhin trainiere (im Rahmen meiner Coaching-Dienste u. Workshops)
kann langfristig denken, querdenken, frei denken und zwar auch dann, wenn es bei anderen auf Widerstände stößt

Hinweis
Langfristig denken, bedeutet auch Bedürfnisse aufschieben können, warten, bis eine Belohnung "angemessen" ist, sich bewußt sein, daß alles seine Zeit braucht.

durch meinen Lebensweg als nicht systemkonformer Unternehmer, Querdenker und Visionär | beim Erstellen meiner Visionärs-Site: Onlinetechniker.de | beim Schreiben meiner FAQ's | beim Nachdenken über meine Vision, die ich in diesem Buch beschreibe | beim Entwickeln des  neuen Gesellschaftskonzepts bzw. neuen Bildungskonzepts
kann ganzheitlich denken  beim Erstellen meiner Visionärs-Site: Onlinetechniker.de  | beim Schreiben meiner FAQ's | beim Nachdenken über meine Vision, die ich in diesem Buch beschreibe | beim Entwickeln des  neuen Gesellschaftskonzepts bzw. neuen Bildungskonzepts
kann die jeweils geeigneten Entscheidungsmethoden und IT-Entscheidungswerkzeuge kompetent anwenden beim Entwickeln und Leiten meines Workshops "Methoden und IT-Werkzeuge als hilfreiche Entscheidungsgefährten" | beim Entwickeln und Leiten meines Workshops "mit der universellen Einkaufsstrategie gute Kaufentscheidungen treffen" | beim Schreiben der folgenden Artikel:  Entscheidungswerkzeuge | Abstimmungs- / Wahlwerkzeuge: Anwendung 1, Anwendung 2, Ihr Nutzen, der Nutzen für alle Teilnehmer
kann von den Folgeproblemen auf die Ursachen schließen beim Schreiben meiner FAQ's zum Urteilsvermögen  und dem Blog von den Folgeproblemen auf die Ursachen zu schließen
kann die Kompetenzen bzw. Fähigkeiten anderer von Herzen wertschätzen und zwar auch dann, wenn sie nicht zu meinem Vorteil sind, das ermöglicht es mir die Kritik anderer konstruktiv zu nutzen in dem ich in meinem Buch, in meinem Lehrgang und vor allem bei meiner Idee von einer Internet-Entscheidungsplattform sehr tiefgründig darüber nachgedacht habe, warum wir von unseren unterschiedlichen Fähigkeiten, sehr profitieren können

Hinweis
Ein Buch, ein Lehrgang und im Grunde alle Werke, bestehen aus einer Vielzahl von Einzelinformationen, die aus unserem gemeinsamen Wissenspool stammen.
Deshalb möchte ich mich bei all den aktiven Menschen bedanken, die ihr Wissen (Erfahrungen, Erkenntnisse, Lösungen, Ideen, Fakten, Meinungen, ...) offen und ehrlich mit ihren Mitmenschen teilen, beispielsweise indem sie diese Informationen im Internet veröffentlichen. Eine Bitte an dieser Stelle: Helfen Sie weiterhin aktiv und kompetent mit, die Informationsquelle Internet im Sinne aller Netzwerkteilnehmer weiterzuentwickeln.

bin offen und ehrlich und kann gut zuhören und ich setze mich aktiv mit dem Feedback meiner Mitmenschen auseinander, indem ich genau hinterfrage, wie die betreffende Kritik mich voranbringen kann und wie ich das als nützlich Erkannte auch im Alltag anwenden kann

bei den vielen Diskussionen, die ich mit anderen Menschen geführt habe - hier habe ich besonders interessante Beiträge dokumentiert (, 553 kB) | beim Antworten auf die Kommentare zu meinen FAQ's und Blogs
denke über die von mir gemachten Erfahrungen - vor allem über die negativen - konstruktiv nach und habe auf diesem Wege eine Schatzkiste voll mit den unterschiedlichsten Lebenserfahrungen und wertvollen Erkenntnissen angesammelt dieses konstruktive Nachdenken über meine Erfahrungen ist ein Lebensprinzip von mir | durch meinen Lebensweg als nicht systemkonformer Unternehmer, Querdenker und Visionär | mein Erkenntnisweg | beim Schreiben meiner FAQ's | beim Entwickeln des  neuen Gesellschaftskonzepts bzw. neuen Bildungskonzepts
kann mich selbst für einen Erfolg oder eine Anstrengung belohnen und bin deshalb nicht zwingend auf die Anerkennung oder das Lob anderer bezüglich meiner Entscheidung angewiesen durch meinen Lebensweg als nicht systemkonformer Unternehmer, Querdenker und Visionär | beim Nachdenken über meine Vision | beim Entwickeln des  neuen Gesellschaftskonzepts bzw. neuen Bildungskonzepts

meine Kompetenz "autodidaktisch lernen und Probleme lösen":
autodidaktisch beliebiges Wissen aneignen und mit diesem Wissen Probleme lösen, ...

besonders wichtige Fähigkeiten um autodidaktisch zu lernen und Probleme zu lösen ... und wie ich diese Fähigkeiten trainiert habe bzw. weiterhin trainiere (im Rahmen meiner Coaching-Dienste u. Workshops)
kann und will meine Wissenslücken und Probleme aus eigenem Antrieb heraus erkennen indem ich mein Denken und Handeln fortlaufend und kritisch analysiere und hinterfrage.  Auf diesem Wege schaffe ich letztendlich erst die Notwendigkeit zu lernen bzw. Probleme zu lösen
kann mich selbst motivieren und aus mir selbst heraus die notwendige Begeisterung für die Realisierung sinnvoller Ideen erzeugen durch meinen Lebensweg als nicht systemkonformer Unternehmer, Querdenker und Visionär | beim Entwickeln des Lehrgangs "Netzwerkkompetenz wie ?" | beim Erstellen meiner Visionärs-Site: Onlinetechniker.de | beim Schreiben meiner FAQ's | beim Nachdenken über meine Vision, die ich in diesem Buch beschreibe | beim Entwickeln des  neuen Gesellschaftskonzepts bzw. neuen Bildungskonzepts

kann meine Ziele geduldig und beharrlich verfolgen, mich also mit einem Problem solange auseinander setzen (viele Jahre), bis die Lösung des Problems meinen Vorstellungen und Erwartungen von Qualität entspricht

durch meinen Lebensweg als nicht systemkonformer Unternehmer, Querdenker und Visionär, beim Erstellen meiner Visionärs-Site: Onlinetechniker.de | beim Schreiben meiner FAQ's | beim Nachdenken über meine Vision, die ich in diesem Buch beschreibe | beim Entwickeln des neuen Gesellschaftskonzepts bzw. neuen Bildungskonzepts

kann mich auf ein Thema einlassen und es konzentriert bearbeiten und bleibe bei schwierigen Sachverhalten solange am Ball, bis ich sie verstanden habe

durch meinen Lebensweg als nicht systemkonformer Unternehmer, Querdenker und Visionär | beim Erstellen meiner Visionärs-Site: Onlinetechniker.de | beim Schreiben meiner FAQ's | beim Nachdenken über meine Vision, die ich in diesem Buch beschreibe | beim Entwickeln des neuen Gesellschaftskonzepts bzw. neuen Bildungskonzepts | bei meinem Elektrotechnik-Studium und der Arbeit als Dipl. Ing. Elektrotechnik 

bin innerlich bereit, mein Wissen mit anderen offen und ehrlich zu teilen bzw. mit anderen konstruktiv zusammen zu arbeiten beim Entwickeln des Blog-Netzwerks für daß ich geeignete Partner suche | beim Nachdenken über die Kooperationsmöglichkeiten | beim Formulieren der Ideen für die gemeinsame Lernumgebung,  die Internet-Entscheidungsplattform und den Informationsagenten
Viele Menschen können sehr gut analysieren und andere sind kreativ und können einzelne Informationen zu einem sinnvollen Ganzen (Erkenntnisse, Lösungsvorschläge, Methoden,...) zusammenfügen. Das bedeutet diejenigen die gut analysieren können, brauchen jemanden, der ihnen die Informationen zum Analysieren liefert. Die Kreativen dagegen brauchen andere, die ihre Lösungen analysieren und auf Widersprüche und Fehler hin überprüfen. Ich habe die ungewöhnliche Fähigkeit, daß ich beides gleichzeitig kann. beim Erstellen meiner Visionärs-Site: Onlinetechniker.de | beim Schreiben meiner FAQ's | beim Entwickeln meiner Ideen | 
beim Nachdenken über meine Vision, die ich in diesem Buch beschreibe | beim Entwickeln des neuen Gesellschaftskonzepts bzw. neuen Bildungskonzepts

oft fand ich für das, was ich erdacht und anschließend in Worte gefaßt habe, die Bestätigung eines entsprechenden und sehr anerkannten Experten und erkannte dabei erst, welch tiefe Bedeutung der betreffende Gedanke hatte

kann mich mit Hilfe entsprechender Lernmethoden autodidaktisch in beliebige Wissensgebiete einarbeiten und kann dieses Wissen produktiv nutzen, etwa um Probleme zu lösen, gute Entscheidungen zu treffen oder etwas zu bauen bzw. zu reparieren beim Entwickeln des didaktischen Konzepts | beim Entwickeln des Lehrgangs "Netzwerkkompetenz wie ?" | beim Erstellen meiner Visionärs-Site: Onlinetechniker.de | beim Schreiben meiner FAQ's | beim Nachdenken über meine Vision, die ich in diesem Buch beschreibe | beim Entwickeln des neuen Gesellschaftskonzepts bzw. neuen Bildungskonzepts | beim Zusammenbau individueller PC's | beim Bauen meiner Kleinbauwerke | beim Bauen meiner alternativen Stromversorgung: Solarstrom, Solarwärme, Windstrom | beim Reparieren meines Autos und meines Motorrads mit Hilfe von Internet-Bauanleitungen und den Tipps anderer Internetnutzer

mein ausgeprägter Ordnungssinn, sowohl für Informationen als auch für Gegenstände. Ich kann Ordnung ins Chaos bringen, also Informationen übersichtlich strukturieren (organisieren und klassifizieren), so daß ich selbst und auch andere diese Informationen zu einem späteren Zeitpunkt schnell und gezielt wieder finden können

bei meine Auftragsprojekten, habe ich ein Ordnungssystem entwickelt, daß mir einen einwandfreien Überblick über die aktuell laufenden Projekte ermöglicht | die Entwicklung der individuellen Internetquellensammlung und des hierarchisch organisierten Ordnungssystems | beim Entwickeln des Lehrgangs "Netzwerkkompetenz wie ?", z. B. die grobe Einteilung der Internetdienste in Such- und Informationsdienste, Kommunikationsdienste, Aus- und Weiterbildungsdienste und Ein- und Verkaufsdienste oder die Struktur und Präsentation der Lerninhalte | ich habe eine grosse Heimwerker-Werkstatt und eine Elektronik-Werkstatt und finde dort jedes der vielen tausend Werkzeuge u. Bauteile auf Anhieb

meine Kompetenz "das eigene Wesen optimal entfalten":
eigene Vorstellungen, Ziele, Urteile, Wege, Meinungen, Überzeugungen und Interessen entwickeln, diese klar und verständlich formulieren und vor anderen angemessen vertreten | die zum individuellen Wesen am besten passende Aufgabe finden | das Beste (sein Engagement, seine besonderen Fähigkeiten, seine Kreativität, ...) geben, die eigenen Begabungen, Charakterstärken, Leidenschaften und Werte entdecken und entfalten, eine ganz bestimmte Aufgabe (den Traum, die Vision, ...) haben, wo wir unser Wesen bestmöglich entfalten können, verstehen, daß wir uns nur entfalten können, wenn unsere Mitmenschen es auch tun, ...

besonders wichtige Fähigkeiten um sich selbst zu entfalten ... und wie ich diese Fähigkeiten trainiert habe bzw. weiterhin trainiere (im Rahmen meiner Coaching-Dienste u. Workshops)

kann eigene Wege gehen, meinem Leben einen ganz eigenen Sinn geben, selbstbestimmt denken, etwas aus sich selbst heraus tun ohne zwingenden äußeren Grund (Geldmangel, Schulden, Angst vor sozialem Abstieg, ...) verbunden mit der inneren Bereitschaft sich weiterzuentwickeln

 

Ich war in meinem Leben immer sehr auf mich alleine gestellt. Schon im frühen Alter von 8 Jahren beispielsweise, machte ich mir nach der Schule mein Mittagessen selbst warm und konnte dann den ganzen Nachmittag das tun, wozu ich gerade Lust hatte. Durch diese große Freiheit entwickelte ich mich zu einem sehr selbstbestimmten und selbstorganisierten Menschen, der sein Leben im wahrsten Sinne des Wortes unternimmt.

Ich habe mich viele Jahre mit meinem Wesen tiefgründig beschäftigt um mehr über mein Begabungen, Leidenschaften, Werte u. Charakterstärken herauszufinden. Ich fand dabei meine Vision und meinen Lebenssinn. Ich habe diesen Weg dokumentiert und den Workshop "das eigene Wesen ergründen" dazu entwickelt.

kann eigene Vorstellungen, Gedanken, Lösungen, Ziele, Urteile, Wege, Meinungen, Überzeugungen und Interessen entwickeln, diese klar und verständlich formulieren und vor anderen angemessen vertreten - sie gegen äußere Widerstände verteidigen

beim Erstellen meiner Visionärs-Site: Onlinetechniker.de | beim Schreiben meiner FAQ's | beim Nachdenken über meine Vision, die ich in diesem Buch beschreibe | beim Entwickeln des  neuen Gesellschaftskonzepts bzw. neuen Bildungskonzepts

kann negative Erfahrungen und Erkenntnisse konstruktiv verarbeiten

durch meinen Lebensweg als nicht systemkonformer Unternehmer, Querdenker und Visionär | beim Erstellen meiner Visionärs-Site: Onlinetechniker.de | beim Schreiben meiner FAQ's | beim Nachdenken über meine Vision, die ich in diesem Buch beschreibe | beim Entwickeln des  neuen Gesellschaftskonzepts bzw. neuen Bildungskonzepts | die schwere körperliche und auch gefährliche Arbeit als Zimmerer, die mich motivierten mein Studium als Dipl. Ing. Elektrotechnik abzuschließen

Hinweis
In meinem Bildungskonzept habe ich übrigens meine negativen Erfahrungen, die ich in der Schule,  bzw. bei Elektrotechnik-Studium gemacht habe, konstruktiv verarbeitet.

kann meine Gewohnheiten/Lebensregeln kritisch hinterfragen und mir schlechte Gewohnheiten/Lebensregeln abgewöhnen bzw. gute angewöhnen

Hinweis
Diese Fähigkeit steht in enger Beziehung zur inneren Bereitschaft, die volle Verantwortung für das eigene Denken und Handeln zu übernehmen.

Rauchen 2005 aufgehört und bis heute Nichtraucher | ich mach 2 mal im Jahr für 3 Tage eine nur-Salat-Diät | mache jeden morgen ca. 15 min. meine Rücken-Gymnastik | ich wende die von mir entwickelten Methoden und Lebensregeln konsequent im Alltag an, beispielsweise: die in meinen Workshops gezeigten Methoden, die natürlichen Regeln, die Regeln zur konstruktiven zwischenmenschlichen Zusammenarbeit, ...

kann mich selbst motivieren, das bedeutet, ich kann die für meine Tätigkeiten notwendige Kraft und Energie aus mir selbst schöpfen und deshalb auch dann motiviert arbeiten, wenn meine Leistung (vorerst) nicht von anderen Menschen anerkannt wird

oder anders formuliert:

Ich muß nicht für jede Kleinigkeit, die ich gebe, sofort von meinen Mitmenschen belohnt werden. Ich kann meine Leistungen auch selbst einschätzen und mich angemessen dafür belohnen und wertschätzen.

durch meinen Lebensweg als nicht systemkonformer Unternehmer, Querdenker und Visionär | beim Erstellen meiner Visionärs-Site: Onlinetechniker.de | beim Schreiben meiner FAQ's | beim Nachdenken über meine Vision, die ich in diesem Buch beschreibe | beim Entwickeln des neuen Gesellschaftskonzepts bzw. neuen Bildungskonzepts
bin innerlich bereit, mein Wissen mit anderen offen und ehrlich zu teilen bzw. mit anderen konstruktiv zusammen zu arbeiten beim Entwickeln des Blog-Netzwerks für daß ich geeignete Partner suche | beim Nachdenken über die Kooperationsmöglichkeiten | beim Erstellen meiner Visionärs-Site: Onlinetechniker.de | beim Formulieren der Ideen für die gemeinsame Lernumgebung,  die Internet-Entscheidungsplattform und den Informationsagenten

kann ein Vorhaben in all seinen Aspekten erkennen, die Durchführung in Teilschritte zerlegen, sowie Arbeitspläne für die einzelnen Teilaufgaben aufstellen und diese auch schrittweise ausführen, die richtigen Prioritäten setzen, einschätzen was nicht geplant bzw. organisiert werden kann

indem ich meine Vision vorlebe | bei der praktischen Ausführung meines Coaching-Dienste (meine ausführlichen Projektdokumentationen) und beim Entwickeln und Leiten meiner Workshops | durch meinen Lebensweg als nicht systemkonformer Unternehmer, Querdenker und Visionär 
kann das Internet individuell nutzen um Visionen, Träume und Netzwerkprojekte zu realisieren

beim tagtäglichen Realisieren meiner eigenen Vision, die ich selbst vorlebe und in meinem Buch und auf meiner Visionärs-Site: Onlinetechniker.de beschreibe |  im Rahmen der Auftragsprojekte für meinen Coachingdienst "der Internetwerkzeugkasten für die Realisierung von Ideen und Visionen

kann fest an etwas glauben, wovon ich mich durch tiefgründiges Nachdenken überzeugt habe - auch wenn es noch nicht Wirklichkeit ist

 

 

indem ich meine Vision vorlebe | durch meinen Lebensweg als nicht systemkonformer Unternehmer, Querdenker und Visionär | beim Erstellen meiner Visionärs-Site: Onlinetechniker.de | beim Schreiben meiner FAQ's |  beim Nachdenken über meine Vision, die ich in diesem Buch beschreibe | beim Entwickeln des neuen Gesellschaftskonzepts bzw. neuen Bildungskonzepts

Hinweis
Ich kann also sehr gut mit Ungewissheit umgehen und denke, daß folgende Eigenschaften der Grund dafür sind: Ich glaube an meine Fähigkeiten und bilde mir mein eigenes Urteil. Ich setze mich mit den Ängsten und Zweifeln, die mich hindern, wichtige Dinge zu tun, konstruktiv auseinander und beseitige sie, indem ich Gründe finde, daß diese Ängste und Zweifel unberechtigt sind. Falls ich die Ängste und Zweifel nicht beseitigen kann, so lerne ich eben, sie zu akzeptieren und mit ihnen zu leben. Ich lasse mich auf jeden Fall nicht von meinen Ängsten und Zweifel beherrschen bzw. mir den sonst möglichen Handlungsspielraum nehmen. 

Für wen sind meine Coaching-Dienste und Workshops vor allem gedacht ?

Meine Zielgruppe sind ganz allgemein diejenigen, die etwas schaffen, aufbauen und etwas bewegen wollen, wie etwa Visionäre, Erfinder, Unternehmer, Künstler, Tüftler, Macher, kleine Bildungsinstitute, Trainer und Berater.

Meine Hauptzielgruppen sind:

  • die über 40-jährigen, die sich beruflich umorientieren und ihre ganz eigenen Ideen realisieren wollen und dazu die Möglichkeiten des Internets bestmöglich nutzen möchten
  • Bildungsinstitute, Bildungsberater, Unternehmer und Trainer, die die aktuellen Zeiten des Wandels und der Veränderung als Chance begreifen und sich deshalb intensiv mit dem Thema Umdenken in der Bildung und in der Gesellschaft und den Möglichkeiten, die das Internet dazu bietet, befassen und sich und ihr Unternehmen bestmöglich auf die Zukunft hin ausrichten wollen
  • Bildungsinstitute und Trainer, die ihre Vor-Ort-Workshops und Seminare jetzt auch online anbieten möchten und ein speziell für das Lernen im Internet geeignetes, didaktisches Konzept und eine entsprechende, technische Umgebung suchen

Welche besonders wichtigen Probleme löse ich für meine Partner ?

für die über 40-jährigen, die sich beruflich umorientieren wollen ...

Sie möchten Ihren ganz eigenen Traum/ihre Vision realisieren und wissen, wie Ihnen das Internet dabei das Leben erleichtern kann. 

Viele denken ja, wer ein Unternehmen aufbaut, muss sich mit allem auskennen, beispielsweise in der Buchführung, im Controlling, in der Finanzierung, in Management- und Marketingfragen, bei Personalfragen und in rechtlichen Angelegenheiten. Darüber hinaus sollte man Mitarbeiter führen und mit Banken, Kunden und Lieferanten verhandeln können.

Das alles kann kein Mensch ganz alleine und in hoher Qualität bewältigen und muss es auch nicht. Mittlerweile gibt es weltweit ein großes Angebot an Software und Dienstleistern, die die unterschiedlichsten Aufgaben für ihre Kunden erfüllen. Unternehmer mit guten Ideen und durchdachten Konzepten zur Umsetzung dieser Ideen können sehr von diesen vielfältigen Software- und Dienstleistungsangeboten profitieren. Es reicht also, wenn wir in der Lage sind, die jeweils benötigten Internetdienste, Informationsquellen und Software-Werkzeuge schnell und gezielt in ausreichender Qualität zu finden.

Ein praktisches Beispiel hierfür sind die zahlreichen Dienstleistungen, die mittlerweile für die Einrichtung eines eigenen Online-Shops angeboten werden. Diese reichen vom Button, der zur Zahlungsfunktion eines entsprechenden Payment-Dienstleisters führt, über einen einfachen Miet-Shop bzw. der Mitgliedschaft an einem weltweiten Online-Marktplatz und zahlreiche Standardlösungen, bis hin zu Open-Source-Lösungen, mit denen ein Online-Shop nach den ganz individuellen Vorstellungen realisiert werden kann. Natürlich gibt es auch zahlreiche professionelle Verpackungs- und Versanddienstleister, die die Produkte zum Kunden vor Ort bringen.

Ein anderes Beispiel ist der "Personal Assistant", der Termine vereinbart, die Rechnungsstellung erledigt und Mahnverfahren einleitet, Konferenzen organisiert und die Geschäftskorrespondenz erledigt. Dieser persönliche Assistent übernimmt also viele Routineaufgaben, die im Alltagsgeschäft erledigt werden müssen und Zeit kosten und ist damit eine sehr wertvolle Hilfe.

Es gilt also die jeweils für die Realisierung des Traums/der Vision relevanten Bausteine zu finden und in geeigneter Weise zusammenzustellen. Diese können dann in der Regel vom Kunden selbst weitestgehend zeit- und ortsunabhängig gemanagt werden.

Diese Aufgabe erfordert es, daß Sie aus der Vielzahl der im Internet angebotenen Möglichkeiten:

  • genau die Dienste, Werkzeuge, Methoden und Infoquellen finden und für sich nutzbar machen, die für die Realisierung Ihrer Ideen und Visionen besonders gut geeignet sind
  • ein praxisorientiertes Konzept entwickeln, wie Sie Ihre Ideen, Visionen und Träume via Internet bekannt machen
  • die Dienste, Werkzeuge und Infoquellen finden und für sich nutzbar machen, mit denen Sie geeignete Projektpartner finden, mit denen Sie gemeinsam Ihr Projekt realisieren können 
  • ...

Um die Aufgabe gut zu lösen, muss man einen Überblick über diese Möglichkeiten haben und auch in der Lage sein, sie für sich nutzbar zu machen. Das kann im Grunde nur jemand, der die Zeit und Energie aufbringt und sich tagtäglich damit befasst und so die entsprechenden Erfahrungen und Erkenntnisse sammelt. Natürlich kann man alles lernen. Aber häufig steckt der Teufel im Detail und da ist es dann sehr von Vorteil, wenn man über entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse verfügt. Diese vielfältigen Erfahrungen u. Erkenntnisse ermöglichen es, daß wir Probleme intuitiv lösen können u. nicht nur auf unseren Verstand angewiesen sind - der kommt nämlich bei der Vielzahl an Fakten, die da auf einmal auf ihn einströmen ganz schön ins Wanken. 

der Coachingdienst "der Internetwerkzeugkasten für die Realisierung Ihrer Ideen und Visionen"

Ganz allgemein unterstütze ich Sie mit Rat und Tat bei ihren Aufgaben und bei der Lösung der jeweils anfallenden Probleme. Dazu analysiere ich, bei welchen Aufgaben regelmäßig Probleme auftreten und entwickle dann ein Lösungskonzept. Dabei nutze ich so gut es nur geht, die jeweils zur Lösung relevanten Internetdienste, Infoquellen, Methoden und Werkzeuge und mache sie für Sie nutzbar. Neben den Lösungen und Konzepten für Ihre aktuellen Probleme, helfe ich Ihnen auch, das jeweils notwendige Wissen aufzubauen, beispielsweise um gute Entscheidungen zu treffen und bestimmte Dienste und Werkzeuge für ihre Belange nutzbar zu machen.

Je nach Situation kommen dabei meine Standard-Workshops zum Einsatz. Natürlich können die Workshop-Inhalte und auch das Workshop-Konzept an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden, also auf Ihre besonders wichtigen Themen/Aufgaben und damit verbundene Probleme und Fragen hin ausgerichtet werden.

Die Workshops werden bevorzugt online durchgeführt, aber auch Vor-Ort-Workshop können gebucht werden. Für die Vor-Ort-Workshops muss ich individuelle Preise kalkulieren, die sich an den Fahrt- und Übernachtungskosten orientieren. 


für Bildungsinstitute, Bildungsberater, Unternehmer und Trainer die die aktuellen Zeiten des Wandels und der Veränderung als Chance begreifen ...

Sie haben sich intensiv mit dem Thema "Umdenken in der Bildung und in der Gesellschaft" befasst und möchten sich und ihr Unternehmen bestmöglich auf die Zukunft hin ausrichten.

Sie sind unsicher, wissen nicht wie Sie die Umbruchsereignisse (die vielen schuldenfinanzierten Industriebetriebe, das politische EU-Theater, die riesigen Schuldenberge, die hohe Arbeitslosigkeit, ...) verarbeiten sollen. Sie haben keine konkrete Vorstellung, wie Sie sich von den alten Denkstrukturen lösen sollen, noch weniger aber wissen Sie, wie genau die Zukunft nun aussehen soll. Auf welchem Wege soll es wo hingehen?

Denkbare Fragen sind:

  • Welche Alternative zu unserer Industriegesellschaft gibt es ?

  • Welche Alternative zur sozialen Marktwirtschaft gibt es ?

  • Welche Alternative zu unserem gegenwärtigen Bildungssystem gibt es ?

  • Wie kann ich die Möglichkeiten, die das Internet zum Lernen bietet, optimal nutzen ?

  • Welche Lern-/Lehrmethoden und Lerninhalte sind in Zukunft gefragt ?

  • Wie kann ich meine Lernangebote auf die zukünftigen Anforderungen hin ausrichten ?

  • Wie kann ich die Möglichkeiten, die das Internet bietet, bestmöglich in meine Lernangebote integrieren ?

  • ...

Wir leben in Zeiten des Umbruchs, in Zeiten, die uns abverlangen, daß wir unsere Gewohnheiten kritisch hinterfragen und gegebenenfalls ändern. Es wird langsam klarer, was wie zu ändern ist, aber das alte Denken und Handeln wirkt noch, vor allem an den Schaltstellen. Es läuft vieles noch nicht rund. Da ist jemand gefragt, der sich tiefgründig mit dem, wie alles vorher war und mit den Schwierigkeiten des gesellschaftlichen Wandels befasst hat. Vor allem ist ein Mensch gefragt, der sich eine andere Zukunft genau vorstellen und diese mit Worten beschreiben kann. Ein Mensch, der gute Antworten auf die vielen Fragen hat, wie es in Zukunft anders weitergehen soll.

Mein Coachingdienst: unsere gute Zukunft aktiv (er)leben

Ganz allgemein unterstütze ich Sie dabei für Sie verständliche Antworten auf die vorher genannten Fragen zu finden. In der Regel kommen dabei meine bereits dokumentierten Gedanken, in Form von FAQ's, Blog-Artikeln, Ideen, Konzepten (Gesellschaftskonzept | Bildungskonzept) und weitere Inhalten meiner Website zum Einsatz. 

Die jeweils ausgewählten Inhalte dienen dann als Grundlage für eine Diskussion im Rahmen eines ein- oder auch mehrstündigen Online-Workshops zur jeweiligen Frage bzw. zum Problem. Auf diesem Wege können wir individuelle Lösungen für ihre Probleme und Antworten auf ihre Fragen finden.  


für Bildungsinstitute und Trainer, die ihre Vor-Ort-Workshops und Seminare jetzt auch online anbieten möchten ...

Sie möchten Ihren Kunden die Möglichkeit bieten, auch online an ihren Workshops und Seminaren teilzunehmen. So werden ihre Lernangebote wesentlich flexibler, da sie an beliebigen Orten (Arbeitsplatz, zuhause,...) und bei Bedarf (zeitunabhängig) genutzt werden können. Der Lernende muss keinen Urlaub nehmen und kann sich die Zeit und die Kosten für die Anreise und die Übernachtung sparen.

Dafür suchen Sie nun speziell ein für das Lernen im Internet geeignetes, didaktisches Konzept und eine entsprechende, technische Umgebung.

Sie haben wenig Erfahrungen und Erkenntnisse im Umgang mit dem Internet und wissen deshalb nicht, wie Sie es kompetent für Ihre Online-Workshops und -Seminare nutzen können. 

Es stellen sich unter anderem folgende Fragen/Probleme:

  • Wie kann ich die die modernen Informations- und Kommunikationstechnologien und deren Möglichkeiten optimal nutzen

  • Welche Fähigkeiten braucht der Lernende, damit er das Lernen via Internet bestmöglich für sich nutzbar machen kann ? 

  • Wie helfe ich dem Lernenden bestmöglich dabei, daß er die neuen Lernangebote auch optimal nutzen kann ? 
    bzw.
    Wie unterstütze ich den Lernenden bei folgenden Aufgaben: - sich selbst zum Lernen motivieren | selbstgesteuert, also aus eigenem Antrieb heraus Wissenslücken, Probleme und Fehler erkennen | das eigene Wissen mit anderen offen teilen | die neuen Medien als Problemlösungs- und Wissensquelle kompetent nutzen | den gesamten Lernprozeß in hohem Maße selbst organisieren

  • ...

Sollen die Möglichkeiten, die das Internet bietet, also wirklich nutzbringend in das Lernangebot integriert werden, so braucht der Lernende eine grundlegende Kompetenz, damit er sich diese neuen Möglichkeiten erschließen kann.

Dazu gehört unter anderem die Fähigkeit, allgemeine und fachspezifische Quellen zur Informationsbeschaffung zu nutzen. Viele dieser (traditionellen) Informationsquellen (Fachzeitschriften, Fachdatenbanken, Lexika, Atlanten, Formelsammlungen, Behörden, Verbände, Tageszeitungen, Wochenzeitungen,...) sind mittlerweile online und können so zeit- und ortsunabhängig zur Informationsbeschaffung genutzt werden. 

Um allerdings auf diesem Wege die gewünschte Information gezielt  suchen und finden zu können, sind entsprechende Kenntnisse notwendig. Das bedeutet, man sollte beispielsweise die betreffenden Suchtechniken zum Abfragen der Datenbanken kennen und vor allem genau wissen, was man eigentlich sucht, um gezielte Suchanfragen stellen zu können. Aber selbst wenn die gesuchte Information genau bekannt ist und man weiß, wo man sie findet, müssen die Antworten auf bestimmte Fragen hinsichtlich dieser Information erst aus den gefundenen Dokumenten (Texte, Tabellen, Bilder,...) herausgefiltert werden. 

Diese Arbeit kann man sich möglicherweise sparen, wenn man die Kommunikationsdienste des Internets (Twitter, Communities, Diskussions- und Chatforen, Diskussionslisten,...) verwendet und dort versucht, entweder in bereits geschriebenen Beiträgen (Archiv) die Antwort auf die jeweilige Frage zu finden oder selbst Fragen stellt und damit Diskussionen entfacht, um die Antwort gegebenenfalls schrittweise zu erarbeiten. Je präziser dabei die Frage gestellt wird, um so höher ist die Chance auf eine konkrete Antwort. 

Dies erfordert jedoch neben der Tatsache, daß man genau weiß, welche Information man sucht, auch die Fähigkeit, die dazu notwendigen Fragen möglichst präzise in Worte zu fassen. Während man den technischen Umgang mit den Internetdiensten relativ schnell erlernt, ist das Erarbeiten des Wissens, wie man sich klar und verständlich beim Schreiben ausdrückt, mit einigem Zeit- und Arbeitsaufwand verbunden. Eine gute Lese- und vor allem Schreibfertigkeit ist aber letztendlich die Voraussetzung für eine effektive Fernkommunikation.

Mein Coachingdienst: das didaktische Konzept für Ihren Online-Workshop

Es gibt einen Lehrgang, der auf der Basis dieses didaktischen Konzepts erstellt wurde. Es wird also an konkreten Beispielen gezeigt, wie die einzelnen Lernmethoden angewendet werden. So können Sie das didaktische Konzept anhand vieler Praxisbeispiele nachvollziehen. Außerdem kann der Lehrgang Ihnen als Mustervorlage für Ihre eigenen Workshop-/Seminarunterlagen dienen.

Ich unterstütze Sie mit Rat und Tat dabei den größtmöglichen Nutzen aus dem didaktischen Konzept zu ziehen. Dabei kommen je nach Situation auch meine Standard-Workshops zum Einsatz. Natürlich können die Workshop-Inhalte und auch das Workshop-Konzept an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden, also auf Ihre wichtigen Themen/Aufgaben hin ausgerichtet werden.

Die Workshops werden bevorzugt online durchgeführt, aber auch Vor-Ort-Workshop können gebucht werden. Für die Vor-Ort-Workshops muss ich individuelle Preise kalkulieren, die sich an den Fahrt- und Übernachtungskosten orientieren. 

Wie möchte ich von anderen gesehen werden ?

Er tut tagtäglich das, wobei er seinen Partnern dient!

Mit Hilfe des Internets:

  • gute Entscheidungen treffen
  • motiviert und selbst organisiert lernen und gute Lösungen für seine Probleme finden 
  • sich optimal entfalten (indem er seine Vision realisiert)

Mit dieser Vision möchte er die Eigensinnigen langfristig von ihren gesellschaftlichen Fesseln befreien und ihnen eine Umgebung schaffen, wo sie ihre Ideen und Visionen optimal realisieren können. Martin Glogger sorgt mit seiner Lebensunternehmer-Akademie dafür, dass Menschen ihrem ureigenen Sinn (wieder) bestmöglich folgen können.

Kontaktinformationen

Martin Glogger Dipl. Ing. (FH)
Postanschrift: Kantstrasse 16, 93093 Donaustauf
E-Mail: martin.glogger@onlinetechniker.de
Tel: +49 09403 - 968465 | Skype: Skype Me™!
Instant-Messaging-ID: 553156115 (ICQ)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

Verlauf

Mitglied seit
4 Jahre 21 Wochen
Blog
Zeige aktuelle Blogeinträge

 

Coaching: Lebensunternehmer werden

 

Print Friendly and PDF

 


grafische Darstellung der FAQ-Kategorien
 

Der nachfolgende Baum zeigt grafisch meinen Vorschlag für eine artgerechte Umgebung für uns Menschen.

Bitte den Baum, von unten nach oben betrachten, also von der Wurzel zur Krone. Bei einem Baum entsteht ja auch erst die Wurzel, aus der, der Stamm wächst, der schließlich die Baumkrone trägt.

Genauso entsteht auch eine neue Gesellschaft, erst einmal durch das Umdenken von Einzelnen, und wenn 5 bis 10 % von der Gesellschaft umgedacht haben, dann folgen auch die anderen - zumindest laut Schwarmwissenschaftlern.

Alles fängt also nicht oben in der Krone des Baumes an, sondern unten in der Wurzel ...

Das Umdenken beginnt mit dem Hinterfragen unserer Werte, also dem was uns besonders wertvoll ist. Darum kreisen unsere Gedanken und diese werden zu unseren Worten und Handlungen. Was wir oft tun, wird uns zur Gewohnheit. Die Gesamtheit all unserer Gewohnheiten bilden unseren Charakter und der bestimmt letztendlich unser Schicksal. Deshalb ist es ganz besonders wichtig, daß wir auch unsere Gewohnheiten kritisch hinterfragen.

es geht also erst einmal um gemeinsame Werte und Regeln >> dann um gemeinsame Ziele  >> es geht um das Umdenken, von uns Erwachsenen >> es geht um ein neues Bildungssystem, mit dem wir unsere Kinder auf die Zukunft vorbereiten  >> ... und mit dieser neuen Einstellung kann dann eine neue Gesellschaft entstehen


die artgerechte Umgebung wo sich Menschen bestmöglich entfalten können

 

Abb. die artgerechte Umgebung wo sich Menschen bestmöglich entfalten können - demonstriert durch einen Baum, der nach unten mit seinen Wurzeln fest im Boden verankert ist und nach oben seine Äste in den Himmel streckt

 

 

 

 

 

GTranslate