Vergleich: Wirtschaft einer Industriegesellschaft und einer Informationsgesellschaft

 

Print Friendly and PDF

zurück zur Hauptseite 

 

die neue Wirtschaft, die viele sinnvolle und freudvolle Aufgaben schafft

Eine Wirtschaft in der wir unser Begabungen, Leidenschaften und Werte bestmöglich entfalten können !

Die neue Wirtschaft aus Netzwerkprojekten, Franchise-Systemen und Sozialunternehmen beruht auf den Grundlagen der freien Kooperation, also auf der Basis gemeinsamer Ziele, Werte und Visionen statt auf dem Geld - und Gruppenzwang. Diese auf Kooperation, statt Konkurrenz beruhende Wirtschaft wird von Menschen getragen, die ihre eigenen Ziele verfolgen, gleichzeitig aber verstanden haben, daß sie mit anderen konstruktiv zusammenarbeiten müssen um ihre Ziele auch wirklich zu erreichen.

Bestellen | Leseprobe  (PDF)

 


 

Am einfachsten ist es die Unterschiede zwischen alt und neu zu erkennen, wenn man das Alte und das Neue direkt miteinander vergleicht.

Analogie

Vergleich: alte und neue Wirtschaft 

Während die Existenzgrundlage der alten Wirtschaft (Industriegesellschaft) der ständig steigende Konsum und die damit einhergehende Verschwendung war, ist das Fundament der neuen Wirtschaft (Informationsgesellschaft) die optimale Nutzung der vorhandenen natürlichen und menschlichen Ressourcen.

Für jeden Einzelnen bedeutet das folgende fundamentale Änderung:

Die optimale Nutzung der menschlichen Ressourcen bedeutet nichts anderes als daß nicht nur einige wenige, wie bisher, sondern möglichst viele Menschen ihre Begabungen, Leidenschaften und Werte entfalten und so viele ganz einzigartige Produkte und Dienste entstehen können. 

Können deshalb, weil viele dieser einzigartigen Produkte und Dienste nur von den Menschen geschaffen werden können, die die jeweils anfallenden Aufgaben in höchster Qualität erfüllen und konstruktiv im Rahmen des gemeinsamen Ziels zusammenarbeiten. Eine Aufgabe in höchster Qualität können nur jene Menschen erfüllen, die ihre Lebensaufgabe ausführen und ihre Arbeit nicht vorwiegend als Pflichtaufgabe bzw. als Geldverdienstquelle sehen.

Die fundamentale Änderung besteht also darin, das möglichst viele Menschen ihre Arbeit nicht mehr als Pflicht bzw. als bloße Geldverdienstquelle zum Bezahlen ihrer Rechnungen betrachten, sondern Arbeit als die Hauptquelle für Sinn, Freude und Wohlgefühle erkennen
Diese Quelle kann aber nur sprudeln, wenn die Menschen ihr Herz öffnen und nicht wie bisher die Aufgabe (Arbeit) möglichst weit von ihrem Herzen fernhalten, um mögliche Schmerzen (Frust wegen Sinnlosigkeit der Arbeit, Kritik, Mißachtung, Ablehnung, Ärger, Neid,...) zu vermeiden. 

Startposition: Wie funktionierte die Wirtschaft einer Industriegesellschaft ?

Das Hauptziel war eine sichere und üppig sprudelnde Geldverdienstquelle und der damit verbundene materielle Wohlstand. Für die meisten Unternehmen war die Gewinnmaximierung das wesentliche Ziel.

Der Weg, der zu diesem Ziel führte war es fleißig (ohne den Sinn zu hinterfragen) und gehorsam (pflichtbewußt) zu sein. Da viele der anfallenden Arbeiten immer in gleicher bzw. sehr ähnlicher Weise abliefen - also relativ genau vorhersehbar waren - konnten sie auch programmiert und so von den modernen, computergesteuerten Maschinen ausgeführt werden. 

Die Belohnung bzw. der eigene Wert wurde vor allem in Geld gemessen und daran wie viele Menschen jemand unter sich hatte, beispielsweise im Rahmen von sehr verantwortungsvollen Posten wie Manager, Vorstände, Minister, höhere Beamte, Generäle und Bischöfe. Die Belohnung, die der Mensch erhielt, war also direkt daran gekoppelt, wie systemkonform er war. Je gehorsamer und pflichtbewußter ein Mensch im Sinne der Systemhüter war, desto mehr wurde er von sich selbst belohnt, mit dem beruhigenden Gefühl, seine Pflicht getan zu haben, von den Systemhütern (Manager, Vorstände, Minister, höhere Beamte, Generäle, Bischöfe, ...) wurde er mit organisierter Anerkennung (Orden, Lobreden, Ehrungen, Preisverleihung, ...), Geld und Macht belohnt, und von seinen Mitmenschen, die ebenfalls ihre Pflicht erfüllen, dadurch, daß sie ihm das Gefühl geben, daß er dazugehört.

Besonders wertvoll sind die Menschen, die ihre Pflicht erfüllt haben, ohne den Sinn ihrer Arbeit für ihr Wohl und das Allgemeinwohl zu hinterfragen


Endziel: Wie funktioniert die Wirtschaft einer Informationsgesellschaft ?

Das Hauptziel ist es seine Lebensaufgabe zu finden und auszuführen und in seinem Bereich das bestmögliche zu leisten. In einer entsprechenden Umgebung, in der (sehr unterschiedliche) Menschen sich wirklich wohlfühlen, führt dies dann auch sehr sicher zu einem entsprechenden materiellen und vor allem inneren Wohlstand (innerer Frieden und Zufriedenheit). Für die Unternehmen die wirklich erfolgreich am freien Markt teilnehmen möchten, ist deshalb die Wohlfühl-Maximierung das wesentliche Ziel.

Der Weg, der zu diesem Ziel führt besteht darin, das eigene Wesen durch kritische und vorurteilsfreie Fragen zu ergründen, also seine Begabungen, Leidenschaften, Werte und seinen Charakter zu erforschen und im Rahmen seiner Lebensaufgabe zu entfalten. Da diese Menschen im Rahmen ihrer einzigartigen Aufgabe, ständig mit völlig unvorhersehbaren Situationen konfrontiert werden, auf die sie sich immer wieder von neuem einstellen müssen und die sie nur meistern können, wenn sie ihr Bestes (Ihre Kreativität, Ihre besonderen Fähigkeiten, Ihr Fach- und Erfahrungswissen, ...) geben, können sie auch nicht programmiert und so von den modernen, computergesteuerten Maschinen ersetzt werden

Die Belohnung bzw. der eigene Wert wird vor allem am Sinn gemessen, den der Mensch seinem Leben durch seine Aufgabe geben kann. Die Belohnung, die der Mensch erhält, wird also direkt an den Sinn gekoppelt, den er seinem Leben, mit seiner Aufgabe gibt. Je sinnvoller ein Mensch sein Leben bzw. die damit verbundene Aufgabe empfindet, desto mehr wird er von sich selbst belohnt, mit innerem Frieden und Zufriedenheit und von seinen Mitmenschen, die ebenfalls ihre Lebensaufgabe ausführen, durch eine aufrichtige und ernstgemeinte Anerkennung

die eigenen Visionen und Träume finden mit Hilfe des Internets

 

Besonders wertvoll sind die Menschen, die ihre Lebensaufgabe erfüllen und so den Sinn ihrer Arbeit für ihr Wohl und das Allgemeinwohl sicherstellen.

Es ist klar, daß viele Menschen das unter den derzeitigen Bedingungen als Träumerei und nicht realisierbare Vision abtun. Ich sage dazu nur, daß Dinge passieren werden, die den fruchtbaren Boden schaffen, auf dem das Ganze möglich wird.

... das Gratis-eBook und eMail-Einführung zu einer neuen Wirtschaft, die viele sinn- und freudvolle Aufgaben schafft


alte Wirtschaft nach Kondratieff und neue Wirtschaft

Vergleich: alte und neue Wirtschaft


Die computergesteuerten Maschinen und das Auto waren besonders wichtige Basistechnologien, die bis etwa 1970 einen Aufschwung ermöglicht haben. Für einen neuen Aufschwung sorgten dann die modernen Informations- und Kommunikationstechnologien (PC-Hardware, Anwendungssoftware, Handy,...). 


An dieser Stelle sollten wir uns einmal folgende Tatsache tief ins Bewußtsein rufen: "Ein neuer Aufschwung kommt nicht von selbst (etwa durch die unsichtbare Kraft eines Naturgesetzes), sondern nur indem sich einzelne Menschen ernsthafte und tiefgründige Gedanken darüber machen, wie es gut weitergehen kann". Basistechnologien und Konzepte für neue Gesellschaften bzw. Systeme und Werte wachsen nicht auf den Bäumen, sondern sind die Kopfgeburt von Menschen, die sich mit Hingabe und Disziplin, für uns alle die betreffenden Technologien und Konzepte überlegen und nach jahrelangem, beharrlichem Denken, Lernen und kreativ sein schließlich in die Welt bringen. 

Momentan sind wir in einer Abschwungphase, die nicht wie bisher nur durch die Erfindung einer neuen Basistechnologie (Biotechnologie bzw. molekulare Biologie,...) beendet werden kann. Dieses Mal ist zusätzlich noch ein gesellschaftlicher Wandel notwendig, der das Umdenken möglichst vieler Menschen voraussetzt

Erst der neue Mensch, der seine Begabungen, Leidenschaften und Werte im Rahmen seiner Lebensaufgabe entfalten und der sich durch die kompetente Nutzung der modernen Informations- und Kommunikationstechnologien autodidaktisch in beliebige Themen-/Fachgebiete einarbeiten und effektiv Probleme lösen kann, wird sich schließlich mit seinen mündigen Mitmenschen gemeinsam die Umgebung schaffen, in der wir uns alle weitestgehend wohlfühlen. Diese Umgebung ist dann die Grundlage für den nächsten wirtschaftlichen Aufschwung.

Diese Umgebung (Gesellschaft) kann nur entstehen, wenn die Menschen bereit sind, sich mit den neuen, hier in diesem Dokument kurz beschriebenen Systemen, Werten und Regeln auseinander zu setzen und diese dann auch wirklich gut finden. Der schwierigste Teil ist dann aber, sein eigenes Lebenskonzept auf das Neue auszurichten. Dazu gehört unbedingt auch, die bisherigen Systeme, Werte und Regeln und die Erfahrungen und Erkenntnisse, die damit gemacht wurden, offen und ehrlich zu hinterfragen.

Nichts ist im Leben so schwer, wie die eigene Persönlichkeit gezielt zu verändern. Diese Veränderung beim Einzelnen ist aber die Vorraussetzung dafür, daß sich die Gesellschaft als Ganzes ändern kann. Erst wenn die Gesellschaft sich dahingehend verändert hat, daß sich alle (oder zumindest ein Großteil) weitestgehend wohlfühlen können, werden genügend viele Menschen aus sich selbst heraus ihr Bestes (ihre Fähigkeiten, ihre Kreativität, ...) geben wollen und können.

Wir alle bestimmen durch unser Tun und vor allem Lassen selbst, wie lange die Zeit bis zum nächsten Aufschwung dauern wird. Wir können bestimmen, ob die Depression (Konjunkturtief) nur sehr kurz ist oder viele, viele Jahre andauern wird (siehe dazu die nachfolgende Grafik).


 Vergleich: alte und neue Wirtschaft 


eine Gesellschaft, an der sich alle bestmöglich beteiligen können

 

In diesem Dokument beschreibe ich die grundlegenden Systeme und Regeln für diese neue Gesellschaft. Den konkreten Bauplan bzw. die dahinter stehende Vision beschreibe ich in meinem Buch. Für die Realisierung dieser Gesellschaft habe ich mir darüber hinaus ein Konzept für ein neues Bildungssystem ausgedacht und die dazu notwendigen Lerninhalte (der Lehrgang) und die Lehr-/Lernmethoden (das Lehr-/Lernkonzept) entwickelt. Außerdem habe ich mir ein Konzept für eine entsprechende webbasierte Lernumgebung ausgedacht und einen einsatzfähigen Prototypen gebaut. Diese webbasierte Lernumgebung soll letztendlich auch als Grundlage für meine Idee zu einem Open-Source-Projekt dienen, im Rahmen dessen eine Entscheidungsplattform geschaffen werden soll, mit der Bürger- und Volksentscheide (Stichwort: direkte Demokratie) praktisch durchgeführt werden können. 

Weil in dieser neuen Gesellschaft sehr viele Menschen ihre Begabungen, Leidenschaften und Werte entfalten können (und nicht wie bisher nur einige wenige), werden die Auf- und Abschwünge in kürzeren Abständen erfolgen und nicht mehr solange andauern. Da Menschen ihre Kreativität voll entfalten können (anstatt wie bisher durch gesellschaftliche Moralvorstellungen, Gesetze usw. nur sehr eingeschränkt im Sinne der herrschenden Systeme und Regeln), hängen die Aufschwünge nicht mehr so sehr nur von einer bestimmten Basistechnologie ab.


aktuelles wirtschaftliches Ziel und das Ziel der neuen Wirtschaft

 


Unser Ziel "Möglichst viele Menschen haben ausreichend materiellen Wohlstand" ist im Rahmen des Industrie-Kapitalismus weitestgehend erfüllt worden. 

Momentan streben unsere Führungskräfte in Politik und Wirtschaft offensichtlich nach dem Ziel der endlosen Gewinnmaximierung, was dazu führt, daß eine Minderheit auf Kosten vieler im materiellen Überfluss lebt.  

Ein für alle Menschen erstrebenswertes Ziel wäre es wohl, daß sich alle weitestgehend wohlfühlen, weil sie materiellen Wohlstand haben und ihre Lebensaufgabe ausführen. Dieses Ziel erreichen wir mit einer Gesellschaft, die auf den in diesem Dokument beschriebenen Systemen und Regeln basiert.

das Wirtschaftssystem | Ziel, Werte, Regeln, Systeme

 

zurück zur Hauptseite

 

Share

Kommentare

Hallo, ich denke es ist durchaus möglich,dass in nächster Zeit, die High Tech.Aktien
stark anziehen könnten !!
Da der US-Notenbank-Chef Bernanke schon für die flüssigen Mittel dazu sorgen wird !!

Zudem wird ja schon lange von einem US-Staatsanleihen Crash gesprochen !!!

Die US-Notenbank kaufte ja schon bereits für 2.3 Billionen US/Dollar eigene Staatsanleihen auf !!¨

Zudem wird die USA erhebliche Jnflation bekommen, durch Ihre Tiefzinsen, sowie die massive US/Dollar Abwertung !!!
Da die meisten High Tech Firmen in 2010, 2011, sowie 2012 top Gewinne erwirtschaften,die sie vorher in ihrer Firmen Geschichte gar nie kannten !!!
Die Rohstoffpreise werden weiterhin anziehen, und es sieht auch danach aus, dass sich die US-Wirtschaft von ihrem Tiefschlag langsam erholt.

Bild von Lebensunternehmer

Hallo Herr Osterwalder,

trotzdem wird nicht High Tech für den nächsten, echten wirtschaftlichen Aufschwung sorgen, sondern ein völlig neuer Mensch, der selbstbestimmt und eigensinnig denkt und handelt gleichzeitig aber zur konstruktiven Zusammenarbeit mit seinen Mitmenschen fähig ist.

Ein Mensch der sein Begabungen, Leidenschaften, Werte, Charakterstärken optimal im Rahmen einer entsprechenden Aufgabe entfaltet. Viele der auf diesem Wege entstehenden Aufgaben, werden in keinem Berufs- und Studienverzeichnis zu finden sein ;-)

... für viele dieser Aufgaben wird der Computer und das Internet die technische Grundlage sein ...

Außerdem wird dieser neue Mensch auch sein Recht auf Mitbestimmung in gesellschaftlichen Dingen, im Rahmen einer direkten Demokratie, einfordern. Die Menschen haben dann verstanden  daß es unmöglich ist, daß eine kleine Gruppe von Politikern für alle übrigen Menschen die richtigen Entscheidungen treffen kann.

Hallo,

da hat sichjemand ja mal sehr ausführliche Gedanken zu unserer Zukunft gemacht und das auch noch graphisch so dargestellt, dass man es sich ziemlich gut vorstellen kann.
Ich kann mir das ganze zwar mit unseren Leuten nicht vorstellen, also zumindest die, die ich kenne, weil da die meisten doch extrem aufs Geld fixiert sind, aber wenn das nicht mehr geht, wird man sich notgedrungen umstellen müssen!!!
Aber diese Beschreibung zeigt, dass es sehr wohl anders gehen kann als bisher, wenn wir uns nur alle anstrengen und unseren Teil tun, statt immer nur zu jammern.

Danke für diese hoffnungsvolle Seite.

Hironnimo

Hallo,

ich glaub, die Umstellung in Bezug auf die beiden Gesellschaften wird den meisten Menschen arg zu schaffen machen. Wie soll ein Pflichtmensch nun auf einmal jemand sein, der mit dem Begriff Lebensaufgabe was anfangen kann ? Da werden viele 40, 50-jährige dastehen wie die kleinen Kinder - und können alle ihre Erfahrungen, die sie bei ihren Pflichten gemacht haben, über Bord schmeissen, weil die ihnen da überhaupt nichts mehr nützen werden.

Aber das war ja immer schon so - die Generation, die eine Umstellung mitmachen muß, hat es schwer, für die nachfolgenden ist das schon wieder ganz normal, und so wird es diesmal auch sein.

Gruss
Hechler

Bild von Lebensunternehmer

ja, ja, Werte und die beim Leben der Werte über Jahrzehnte gesammelten Erfahrungen können auch sehr hinderlich sein ...

... vor allem wenn diese Werte nicht mehr gefragt sind, also das Pflichtarbeiten zuverlässig ausgeführt werden, weil das ja jetzt der Computer sehr kostengünstig u. unschlagbar zuverlässig macht ...

... jetzt können die Eltern und Großeltern einmal von ihren Kindern etwas lernen ;-)

Was du jetzt tun kannst ...

oder

Werde Lebensunternehmer oder helfe anderen dabei, es zu werden!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 

Lebensunternehmer-ebook-Shop

 

Backlinkseller - Textlinks kaufen und anbieten

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

Logo

Diese Website richtet sich an alle, die nach einer echten Alternative zu unserem jetzigen System suchen.

Dazu gibt es: Workshops und Coachings | ein neues Lebenskonzept | die ganzheitliche Lösung für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut | eBooks | eine FAQ zur Klärung vieler Detailfragen zum Thema "das Leben unternehmen" | den Bauplan für eine neue Gesellschaft | die Projektidee zu einer Internet-Entscheidungsplattform | News | das Grundkonzept für ein neues Bildungssystem | Vorschläge wie du dich an diesem Webprojekt aktiv beteiligen kannst und vieles mehr
 

Weitere Websites von mir:

Workshops, Lernvideos und Coachingdienste zu den Themen:

>> Selbstentfaltung

>> optimal wachsen und gedeihen

>> das Internet sinnvoll und hilfreich nutzen

*** Internetdienste kompetent nutzen *** wichtige IT-Sicherheitsfragen *** Informationswerkzeuge ***  Kommunikationswerkzeuge ***  Kooperationswerkzeuge